Frage von CrazyCookie42, 16

Übelkeit vor Unternehmungen, Ausflügen usw. Warum?

Es ist so, immer kurz vor einem Ausflug/einer Unternehmung geht es mir ziemlich schlecht, dies ist beispielsweise vor der Fahrt in eine andere Stadt (für mehrere oder auch nur einen Tag) oder vor dem Besuch eines Konzertes oder Festivals so. Allerdings verstehe ich nicht, warum das denn so ist, immerhin freue ich mich immer sehr darauf und kann es die Tage und Wochen davor kaum aushalten vor Freude. Könnte mir irgendwer eventuell erklären, weshalb es mir dann immer am Tag davor und am Tag der Abreise (noch bevor wir fahren) so schlecht geht?

Antwort
von elagtric, 5

klingt einfach nur nach Stress.

Versuch dann, einen Gang runterzuschalten, denk an organisatorisches (Koffer packen oder so). Mach Dir vielleicht noch ein gutes Essen, bevor es losgeht . Hauptsache, deine Gedanken kreisen nicht ständig im Karusell.

Wenn es heftig wird, koch Dir einen Tee.


Entspann Dich einfach.


Mir wird auf Arbeit immer sehr schnell übel, wenns drunter und drüber geht. Gemütliche Tasse Tee geht da natürlich nicht, aber nach der Schicht schalte ich dann vom 6ten in den ersten Gang.

Und lass den Rest der Welt erstmal komplett ausgeblendet an dir vorbeiziehen. Funktioniert prima, die Übelkeit ist wie weggeblasen.


Gibt echt heftigere Probleme im Leben, freu Dich einfach und gut iss.


Eine vom Zahnarzt angekündigte Wurzelbehandlung ist definitiv stressiger als es ein Festival je sein könnte   ;)





Kommentar von CrazyCookie42 ,

Danke für die Tipps, ich werde mal versuchen mich dran zu halten, nur meide ich es meist zu essen, da es das häufig nicht besser macht. Komischerweise wird mir auch vor gewohnten Dingen übel, obwohl ich sie nicht wirklich als stressig wahrnehme. Oh Wurzelbehandlung klingt definitiv unangenehm :/

Kommentar von elagtric ,

Es geht auch nicht ums essen, sondern die Entspannung, Ablenkung, die innere Ruhe finden.

Und da finde ich ein leckeres Essen wiederum die beste Wahl  :)

Wie gesagt : Aufregung ist ganz normal, jeder Mensch reagiert anders drauf. Der eine macht Fallschirmsprünge, weil er/sie den Nervenkitzel braucht. Andere haben es einfach gerne etwas ruhiger und reagieren "abschlägig" auf allzuviel Zuviel.

Du scheinst der ruhigere Typ zu sein, ist doch okay !

Antwort
von HannahAnnalena, 10

Es kann sein Das du Aufgeregt bist, genau diese Ursachen hat meine Schwester auch vor Ausflügen. Du freust dich halt einfach darauf ;)

Antwort
von Arielle2003, 11

Ist vielleicht einfach nur die Freude und Aufregung .. ich habe das zB immer vor Flügen.. 

Kommentar von CrazyCookie42 ,

Das könnte sein, aber es passiert ja auch vor gewohnten Dingen. Leider ist das auch immer sehr anstrengend, weil jede kleine Bewegung und jedes Wort dieses Gefühl verstärkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community