Frage von Alex975, 31

Übelkeit im Auto als Fahrer?

Moin,

ich möchte demnächst den Führerschein machen, ich war auch schon zweimal auf dem Verkehrsübungsplatz.

Jedesmal wenn ich in den Kreisverkehr gefahren bin (15-20 Kmh) wurde mir schlecht, so dass ich erst mal 10 aus dem Auto musste, selbes gilt auch für die scharfen Kurven.

Als Beifahrer hab ich die Probleme genau so, nur schlimmer.

Hat jemand eine Idee was man da machen kann?

Antwort
von Meela99, 6

Ich hatte das Problem immer beim Auto, Bus und Zugfahren, habe dann immer 20 min davor eine Reisetablette genommen damit die Übelkeit garnicht erst entsteht

Antwort
von Gina1230, 8

Ich habe vor nicht allzu langer Zeit einen Fernsehbeitrag zu dem Thema sehen. Dort hat man ein "Experiment" mit einer Frau gemacht, die ähnliche Probleme beim Autofahren hatte. Man hat sie einem stärkeren Reiz ausgesetzt und sie fuhr ein paar Mal mit einer Achterbahn (wirklich, kein Scherz :)). Anschließend waren die Probleme beim Autofahren verschwunden.



Kommentar von Alex975 ,

Ich hab die Probleme nur mit dem Auto, Bus Bahn Flugzeug und Fahrgeschäfte (Achterbahn) hab ich das Problem garnicht.

Antwort
von BellAnna89, 13

Das habe ich noch nie gehört! Es gibt Kaugummis und Tabletten gegen Reiseübelkeit, und der Fahrlehrer hat vielleicht auch Techniken parat.

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten