Trockene, juckende, rissige Haut im Intimbereich! Was ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sieht mir doch schwer nach einem Pilz aus. Da kannst du dir in der Apotheke was gegen kaufen. Ruhig sagen, wo es ist, die geben dir das richtige. Wenn du es nicht sagen magst nimm Lamisil. Das Jucken wird sofort aufhören aber es dauert einige Zeit, bis der Pilz weg ist. 

Und dann guck mal im Netz was bei einem Hautpilz noch so empfohlen wird. Ich glaube nämlich, das da die ganze Wäsche bei mindestens 60 Grad gewaschen werden muss oder wenn das nicht geht muss da ein Mittel gegen Hautpilz in die Wäsche....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nxchaos
02.05.2016, 21:53

Danke für die hilfreiche Antwort. Habe mir jetzt von meiner Mom eine Salbe gegen Pile geborgt (steht Antimykotikum drauf).

Der Juckreiz ist schon etwas weniger geworden. Vielen Dank :)

1

Hi

Also..

Zu deinen eingereichten bildern kann ich folgendes sagen.

Die piklige ausschlagartige wucherung welche klar ersichtlich ist, kann durch einen Hefepilz ausgelöst sein. Musst du dir ähnlich vorstellen wie beim Fusspilz.

Der Intimbereich gilt als äusserst beliebtes feuchtgebiet und wachszentrum für Pilzinfekte..

Um eine genaue diagnose zu stellen müsste ich das jedoch vor ort begutachten. Daher bitte ich dich, dich an deinen hausarzt zu wenden.

Fettende cremen sind kontraproduktiv in diesem falle, da du somit leicht, den infekt verstreichen kannst und er sich ausweitet.

Vorsorglich empfehle ich dir, grossflächig um den betroffenen bereich, die intimbehaarung zu entfernen, um so wenig angriffsfläche für den infekt zu schaffen.

Bitte keine grossen selbstversuche, sondern so schnell als möglich zum arzt begeben.

Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fusselchen70
02.05.2016, 21:17

Hi, in Deutschland kann es durchaus einige Zeit dauern bis man einen Termin bei einem Dermatologen bekommt. Deswegen riet ich dann doch zur schnellen Hilfe gegen das Jucken eine Apotheke aufzusuchen.

Aber es stimmt schon. Ein Facharzt wird da nicht schaden. Der wird ihm auch sagen, das das ein Hautpilz ist und wird ihm eine Salbe verschreiben. Evtl. sogar Lamisil ^^

1
Kommentar von nxchaos
02.05.2016, 21:52

Danke für die hilfreichen Antworten. Habe mir jetzt von meiner Mom eine Salbe gegen Pile geborgt (steht Antimykotikum drauf).

Der Juckreiz ist schon etwas weniger geworden. Vielen Dank :)

0

Gehe zum Hautarzt.  Du bekommst bestimmt einen Salbe und dann ist wieder gut. Keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit musst du zum Arzt, das sieht nicht gut aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung