The Big Bang Theoryyy?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das meiste aus Big Bang Theory ist wohl situationscomic und ist recht schwer gut rüber zu bringen wenn man es nicht selbst gesehen hat.

Ansonsten ganz grob:
Lennard ,Sheldon, Penny, Raj, Howard, Bernadett, Amy
sind die Hauptcharakter und bis auf Penny (die Kellnerin/Schauspielerin) und Howard (Ingenieur) haben alle einen Doktor Titel.

Das was für die meisten Witze sorgt:
Raj, der Inder, ist wohl sowas wie metrosexuell - hat extrem weibliche züge und ganz oft hören sich seine Kommentare an als wäre er mit Howard zusammen. Anfangs konnte er nicht mit Frauen reden es sei denn er hatte Alkohol gertrunken. Hat einen kleinen Hund den er Cinnamon nennt.

Sheldon ist ziemlich schlau hat aber keine Ahnung von Sarkasmus/Ironie und ähnlichem. Ist ein Gewohnheitstier (Hat seinen Platz auf dem keiner sitzen darf, wäscht seine Wäsche an nur einem tag und das essen muss immer am richtigen tag sein), hat einen fimmel was krankheiten angeht.  Ist mit Amy zusammen(Wobei in den neusten folgen wohl getrennt - bin da aber nicht sicher) die ... auch ziemlich strange ist - die hat für eine Hirnstudie einen Rauchenden Affen bei sich wohnen und sagt Penny ist ihre beste Freundin.

Penny hat im laufe der staffeln immer wieder verschiedene "sexy" lover aber die meisten wirklich ziemlich Dumm - heiratet nach einigen trennungen und wieder zusammen kommen dann Lennard - sie ist eher so der praktische Typ ... tritt auch mal einem Typen zwischen die Beine der Sheldon seinen Spieleaccount gehackt hat. Hat außerdem bei den Damen die meiste zeit das sagen.
Lennard ist sowas wie der Mittelpunkt der Gruppe - jedenfalls ist er dafür verantwortlich das sie alle sich angefreundet haben - er ist ziemlich schüchtern eigentlich und versucht manchmal sexy zu wirken was eben ... sehr seltsam rüber kommt.

Howard ist ein "Frauenheld" hat sich immer an alle ran geschmissen wegen seiner schmierigen Art und allem aber kaum wen abbekommen. Hat bis zu seiner Hochzeit mit Bernadett bei seiner Mutter gewohnt die Unglaublich Dick beschrieben wird und die man in der Serie nur immer aus dem Hintergrund schreien hört (Das schnittmuster für ihre Kleider gibt es in einer Autowerkstadt).
Bernadett ist Mikrobiologin ziemlich klein mit einer Piepsigen Stimme und so ein bisschen naiv am anfang ( Beim online spielen ist sie heilerin gewesen und als Howard verletzt wird kichert sie und sagt "Mein Howie hat ein Aui") wird aber im verlauf der sendung immer mutiger und auch dominanter - zum schluss schreit sie dann auch immer so wie Howards mutter es getan hat.

Ansonsten: Die 4 Männlichen Hauptcharakter Spielen gerne an konsolen (halo, star wars online, age of Conan und sowas)
Sie gehen zu Conventions und verkleiden sich da auch.
Sie lieben Comics und aktion figuren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Big_Bang_Theory

Die Serie handelt von den hochintelligenten jungen Physikern Leonard Hofstadter und Sheldon Cooper, deren WG gegenüber der Wohnung der hübschen Kellnerin Penny liegt.

 Dabei wird die geekhafte Art der beiden Wissenschaftler durch die Naivität, aber auch die Sozialkompetenz bzw. dengesunden Menschenverstand der Nachbarin, einer klischeehaften Blondine, kontrastiert. Nach einigen Schwierigkeiten werden sie und Leonard ein Paar.

Ergänzt wird das Trio durch den jüdischen Ingenieur Howard Wolowitz und den indischen Astrophysiker Rajesh Koothrappali.

 Die vier Freunde verbindet eine große Leidenschaft für Comics, Science-Fiction (insbesondere Star Trek), Computer- und Videospiele sowie die Gelegenheit sich zukostümieren (vorzugsweise aufeinander abgestimmt). Nachschub für diese Interessen holen sie sich regelmäßig im Comic-Laden von Stuart Bloom. 

Sie beschäftigen sich intensiv mit Naturwissenschaften und Technik und arbeiten alle am California Institute of Technology (Caltech) in Pasadena.

Im weiteren Verlauf der Serie treten Bernadette Maryann Rostenkowski, Mikrobiologin und Howards spätere Frau, sowie Amy Farrah Fowler, Neurobiologin und Sheldons spätere Freundin, auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

The Big Bang Theory ist eine klassische Sitcom. In der Sitcom geht es um vier Nerds, die auf ihren Gebieten ganz große Nummern sind, aber eben ihre Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich haben. Zusätzlich gibt es Sheldon, der nicht nur der Intelligenteste von den vieren ist, sondern auch mit einer gehörigen Portion von Zwangsneurosen ausgestattet wurde. Das ist schwer zu beschreiben, aber es macht riesig Spaß, da die Gruppe untereinander ihre Späße und Reibereien treibt und eben mit ihrer Umwelt auch nicht so richtig harmonieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?