Frage von Schiffer92, 13

Tau doppelt nehmen (Doppelte Bucht).Wird dadurch die Bruchlast erhöht?

Hallo zusammen. Ich arbeite auf einem Schiff und hatte neulich eine Diskussion mit meinem Schiffsführer darüber, ob beim sogenannten doppelte Bucht legen die Bruchlast erhöht wird.

Im Gegensatz zum normalen Festmachen, bei dem das Auge auf den Poller an Land gelegt und der Rest des Taus am Schiff fest gemacht wird (also ein gespanntes Tau), wird hierbei ein Tau oder ein Draht vom Schiff aus um den Poller an Land geführt und anschließend mit dem Auge wieder am Schiff selbst befestigt (rein optisch 2 gespannte Taue).

Meine Frage ist nun inwiefern sich nun die Eigenschaften des Taus was Bruchlast etc angeht verändern?

Das Tau ist 40mm dick und hat eine Bruchkraft von 24.700 daN.

Antwort
von blaubeer, 9

Ja, die Bruchlast erhöht sich, weil sie sich scheinbar auf zwei Taue verteilt. Dieser Vorteil ist jedoch trügerisch, denn es bietet nicht die doppelte Sicherheit. Wenn nur ein Ende bricht, ist es vorbei! Sicherheitsmäßig wäre es also bei gleichhoher Belastung doppelt so gut oder besser, eine zweiten Leine auszugeben. Der einzige Vorteil bei dem geschilderten Fall ist es, daß niemand an Land sein muß, um die Leine loszuwerfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community