Frage von Slayde, 76

Tattoo stechen lassen unter Einfluss von Xanax?

Guten Tag Com

Ich habe vor mir ein Tattoo stechen zu lassen, jedoch heisst es ja immer man soll dies ohne Einfluss von Alkohol oder sonstigen Medikamenten machen.

Da ich aber unter Panikattacken und Sozialphobie leide bin ich gezwungen Xanax einzunehmen wenn ich das Haus verlasse.

Deshalb meine Frage/n : Kann man sich das Tattoo unter Einfluss von Xanax stechen lassen oder nicht? Und wieso stellt es überhaupt ein Problem da wenn man vor dem Tätowieren ein Medikament einnimmt?

Danke im Voraus

so long

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, 41

Das Problem bei Medikamenten, Drogen und Alkohol liegt darin, dass das Blut dünner wird und/oder schlechter gerinnt. Das kann dann beim Tätowieren zu starken Blutungen führen. Du müsstest also rausfinden, ob dein Medikament das Blut verändert oder die Gerinnung verzögert.

Kommentar von Slayde ,

Ergibt Sinn. Danke dafür :) Werde mich in dem Fall demnächst mal mit meinem Arzt beraten. 

Kommentar von Hamburger02 ,

Danke fürn Stern

Antwort
von Seanna, 41

Ja, das beeinflusst den Körper hinsichtlich Tattoos nicht. Aber du solltest das ansprechen damit die sicher sein können, dass du dein Einverständnis auch ohne Einfluss von xanax gibst.

Antwort
von thekustik, 47

Das kann dir hier denke ich mal kaum einer sagen... Geh einfach zu einem Tattooladen und Frag da nach. Die sind alle sehr nett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten