Taschenrechner Wurzelberechnung Problem Domain Error?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hast du (1/2)² - 6  komplett unter die Wurzel gepackt?
Das wäre negativ. Falls der Taschenrechner keine imaginären Werte anzeigen kann, läuft er auf einen Error.

Versuch's mal mit     -6 + √(1/2)²


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Term √((1/2)²-6) (sind die zusätzlichen Klammern richtig?) erinnert mich an die pq-Formel. Musstest Du eine quadratische Gleichung lösen?

Dann bedeutet die Fehlermeldung, dass Du die Wurzel nicht ziehen kannst, also hat die quadratische Gleichung keine Lösung (und somit die zugehörige Parabel keine Nullstelle, also keine Schnttpunkte mit der x-Achse).

Das soll ja durchaus mal vorkommen.

Kann also alle richtig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur eigentlichen Frage "Domain Error" beim Wurzelziehen bedeutet, dass du versuchst, die Wurzel aus einer negativen Zahl zu ziehen. Dazu gibt es keine Lösung (in den reellen Zahlen).

Aus deinem anderen Kommentar:

Naja ich glaube nicht. Muss den Extrempunkt berechnen. Also die erste Ableitungsformel f'(x)

-x³+1,5x²+18x

somit ist f'(x)= -3x²+3x+18 oder nicht?

-x³+1,5x²+18x


Ja, aber ...

-3x²+3x+18=0 | :(-3)
x² -1 x - 6 = 0   | pqF: p = -1  q= -6

x1 = 1/2 + wurzel(1/4+6)
x2 = 1/2 - wurzel(1/4+6)

x1 = 1/2 + 2,5 = 3
x2 = 1/2 - 2,5 = -2



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht ganz doof bist, kannst du das im Kopf.
Wurzel und Potenz heben sich gegenseitig auf.
Ergo steht da 1/2 - 6
Und 0,5-6 rechnet selbst ein Hauptschüler im Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du Extremstellen für f(x)=-x³+1,5x²+18x suchst, mußt Du zunächst die erste Ableitung bilden:

f'(x)=-3x²+3x+18

Bis dahin hast Du alles richtig gemacht.

Die erste Ableitung auf Null setzen:

-3x²+3x+18=0

Wenn Du dieses mit der pq-Formel lösen willst, darf vor dem x² kein Minus und kein Faktor außer 1 mehr stehen, Du mußt also alles durch -3 teilen:

x²-x-6=0

p=-1, q=-6

-p/2=1/2

(p/2)²=(-1/2)²=1/4

x1/2 ist also 1/2+/- Wurzel aus (1/4+6)

x1=3

x2=-2

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinen kommt auch Error, denke da ist was falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir kommt – 5,5 raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trcay
09.05.2016, 00:34

Das hatte ich auch raus bekommen aber nur, wenn man die -6 außerhalb der Wurzel eingibt

0

man kann aus negativen werten keine wurzeln ziehen ,deshalb der error

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trcay
09.05.2016, 00:34

Also geht die Aufgaben nicht?

0

Hi,

was meinst denn mit 1/2 ????

kennt mein Rechner garnicht.......

ist es 0,5 oder ein bruch ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trcay
09.05.2016, 00:35

Ja Bruch. Einhalb

0

Was möchtest Du wissen?