Frage von Aleynalala13, 88

Tampon zieht wattefäden beim rausziehen?

Ja ich hatte den Tampon bloß zwei Stunden drinnen weil ich ins Bett hen wollte und den dafür nicht drinnen lassen wollte. Und naja beim rausziehen war die Watte vorne so keine Ahnung des war locker und ist spitz zugelaufen. Muss ich mir jetzt Sorgen machen das noch Überreste von watte noch drinnen sind ? Oder geht des einfach mit dem restlichen Blut raus fals noch was drinnen ist ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von sonny456, 63

Normalerweise geht es mit raus. Überleg mal, ob eine Menstruationstasse mehr Sinn macht, die saugt auch neben der Mens nicht wie ein Tampon den normalen Schleim mit auf. Somit gibt es dieses *zu trocken * gar nicht mehr. Und du kannst sie bedenkenlos über Nacht drin lassen.

Antwort
von secret25, 53

Das geht mit dem restlichen blut raus. Brauchst du dir keine gedanken zu machen

Antwort
von niessa, 51

Ich würde wenn du dir ernsthafte Sorgen machst zur Notaufnahme oder zum Frauenarzt fahren.Er war wahrscheinlich einfach nicht voll und "hing fest" darum hat er sich so "gedehnt"

Kommentar von Aleynalala13 ,

Aber des ist jetzt nicht schlimm oder ? Der wird doch mit dem "Sekret" auf natürliche Weise rauskommen wenn überhaupt noch was drinnen ist

Kommentar von niessa ,

Schätze schon.Aber bevor sie sich sorgen macht und dann nicht schlafen kann würde ich zur Sicherheit dahin gehen.Mit sowas sollte man nicht spaßen

Antwort
von honey180, 37

Wenn du Tampons benutzt bleiben so gut wie immer Wattereste in dir. Leg mal einen Tampon in ein Glas voll Wasser und warte eine Weile oder schau dir in YouTube Videos dazu an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten