Frage von Heelyfan, 91

Super Vorstellungsgespräch, aber Onlinetest verhauen?

Hallo ihr Lieben,

so in meinem Stress muss ich mich mal an euch wenden, weil ich gerade niemandem damit die Ohren voll heulen kann.

Ich hatte gestern, also am Mittwoch, noch ganz kurzfristig ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung, nachdem mich das Unternehmen Montag angerufen hat. Das Vorstellungsgespräch ist super gelaufen, sie haben gesagt ich soll eine Nacht darüber schlafen und dann morgens eine E-Mail schreiben, ob ich noch interessiert bin. 10 Minuten nachdem ich die Mail abgeschickt habe, kam auch schon der Anruf, dass sie sich sehr freuen und schon gehofft haben, dass ich noch Interesse habe. Der Knackpunkt: Ich habe eben noch einen Link zu einem Onlinetest bekommen und der war an manchen Stellen echt schwer für mich. 24 Fragen in 20 Minuten. 2 Fragen habe ich nicht mehr innerhalb der Zeit geschafft und bei 3-4 anderen Fragen bin ich mir echt nicht sicher ob ich richtig geantwortet habe.Bei vielen Fragen bin ich mir aber auch sicher, dass sie bestimmt richtig sind. 

Nun ist es so, dass der Chef mir schon vor dem Test am Telefon gesagt hat, dass ich mir keine Sorgen machen muss, da das Gespräch mehr zählt und ich auf jeden Fall zum 01.08. anfangen kann, sofern ich den Test nicht komplett in den Sand setze. Ich hab ein total schlechtes Gefühl und mache mich richtig verrückt. Sonst hatte ich nie Probleme mit solchen Tests, habe die alle mit links bestanden, aber dieser? Der war echt eine harte Nuss für mich.

Hab total Angst, dass die mich jetzt doch nicht nehmen, weil die nach dem Vorstellungsgespräch hohe Erwartungen an mich gehabt haben könnten und ich diese nicht erfüllt habe. Dabei hat es mir so unglaublich gut gefallen.

Vielleicht könnt ihr mir ja irgendwas dazu sagen :( Sorry für den langen Text.

Antwort
von Hoeboehinkel, 59

Beruhige dich erst einmal, solche Online Tests sind derart schwer gestaltet, dass die eigentlich keiner in der geforderten Zeit schaffen kann. 

Es kommt dabei eher auf die Menge der richtigen Antworten an.

Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt mit der Stelle

Kommentar von Heelyfan ,

Was mir ehrlich gesagt komisch vorkam, ist dass der Chef mir von einem 60-Minütigen Onlinetest berichtet hat, der wohl total einfach sein sollte.
Meiner hingegen ging, wie gesagt, nur 20 Minuten und den fand ich jetzt nicht so leicht, dass ich ihn als "einfach" bezeichnen würde :(

Kommentar von Hoeboehinkel ,

das beweist nur, dass der Chef den Test noch nie gemacht hat und sich auf die Aussagen seiner Personalverantwortlichen verlässt

Antwort
von Rendric, 72

6 von 24 Fragen sind 1/4. Du hast also definitiv 3/4 richtig und das ist doch ein gutes Ergebnis.

Du hast also auf jeden Fall bestanden und da du schon im Gespräch einen so guten Eindruck gemacht hast, denke ich, dass sie dich sicher nehmen. Mach dich also nicht verrückt.

Kommentar von Heelyfan ,

Was mir ehrlich gesagt komisch vorkam, ist dass der Chef mir von einem 60-Minütigen Onlinetest berichtet hat, der wohl total einfach sein sollte. 

Meiner hingegen ging, wie gesagt, nur 20 Minuten und den fand ich jetzt nicht so leicht, dass ich ihn als "einfach" bezeichnen würde :(

Antwort
von OceanMan, 51

Mach dich nicht verrückt, denn meist schneidet man besser ab als man denkt. Ich hatte auch nen richtig intensiven Test für eine Ausbildung bei der Stadt. Der ging 7 Stunden! Ich hab das nach dem Test schon für mich abgeschrieben und was war? Ich kam in die engere Auswahl und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Man kann nie wissen :)

Kommentar von Heelyfan ,

Was mir ehrlich gesagt komisch vorkam, ist dass der Chef mir von einem 60-Minütigen Onlinetest berichtet hat, der wohl total einfach sein sollte.
Meiner hingegen ging, wie gesagt, nur 20 Minuten und den fand ich jetzt nicht so leicht, dass ich ihn als "einfach" bezeichnen würde :(

Antwort
von ichweisnix, 45

Mann kann den Test und das mögliche Ergebnis schwer einschätzen. Dazu müßte man das nämlich das Testergebniss einer Gruppe betrachten. Es kommt auch darauf an, ob der Test als reiner Bewertungstest oder mit pädagogischen Hintergrund erstellt wurde. Bei Test mit pädagogischen Hintergrund ( also z.B. in der Schule ) sollte der Test so gestaltet sein, das es Schüler gibt, die alles richtig beantworten können.

Bei reinen Bewertungstest ist es schlecht, wenn die volle Punktzahl real erreicht werden kann.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community