Frage von xsmipers, 80

Stimmt es, dass man, wenn man viel Obst isst, nicht krank wird?

Stimmt das ? Frage steht oben.

Also ich esse gerne Obst in Sommer (Erdbeeren,Himbeeren und Mango) in Winter esse ich Mandarinen. Ich esse in Winter 2-3 Mandarinen pro Tag und in Sommer jeden Tag Erdbeeren. Seid ich so viel Obst esse ( ich 16 Jahre alt) geht es mir echt gut. Früher bin ich bis so 8mal im Jahr krank geworden ( hab nie Obst gegessen nur Gemüse).

Diese Jahr bin ich 1x krank geworden.(seid Freitag merke ich leider das ich schon wieder krank werde :(

Wenn ich jetzt also nochmehr Obst Esse, werde ich dann seltener krank den mein Bruder wird 1x im Jahr krank und isst nichts gesundes. Und da ich seid heute auch anfange zu husten soll ich jetzt mehr Obst essen ?  

Antwort
von konstanze85, 55

Auch obst kann schaden wenn man zuviel davon isst, da ist immerhin zucker enthalten. Aber zwei portionen obst und drei portionen gemüse sind eine gute mischung

Antwort
von FlyAwayTonight, 42

An apple a day keeps the doctor away :) Obst ist gesund, aber es ist nicht so, dass man wenn man nur Obst isst, niemals krank wird. Klar, du lebst gesünder, wenn du viel Obst isst, aber Krankheiten haben ja meistens andere Auslöser als zu wenig Obst essen.

Antwort
von hba112, 32

Naja nur obst ist auch nicht wirklich gesund, wenn du sowas wirklich wissen willst dann schau dir mal die "Ernährungs Pyramide" an

Antwort
von BrutalNormal, 31

Nicht krank zu werden ist nicht gut. Du wirst schon krank werden, davor schützt Obst nicht. Dazu braucht es eben Erreger und ein Immunsystem, das dann reagiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten