Frage von robin1102, 36

Steißbein vom Fahrradsturz gebrochen?

Hallo,

ich bin gestern vom Fahrrad gestürzt, als ich eine Kreuzung passierte und ein anderer in mein Hinterrad fuhr, weil er abgebogen ist. Ich bin mit meinem Fahrrad weggerutscht und auf dem Boden gelanded. Ich bin voll auf den Hintern gefallen und habe deswegen gestern und heute noch Schmerzen. Unmittelbar nach dem Aufprall schmerzten das Steißbein und die linke Pobacke ziemlich stark, aber man konnte es aushalten. Heute hatte ich noch wenig Beschwerden. Ich bin heute Morgen zum Metzger mit dem Fahrrad und saß eine Weile am Schreibtisch, vermutlich hatte ich deswegen wieder leichte Schmerzen, die aber nur kurzzeitig waren. Auch beim Bücken fürs Schuhebinden spürte ich das Steißbein ein wenig "ziehen oder drücken" - die linke Pobacke tut mir oberhalb etwas weh, aber auch dies kann ich locker aushalten. Meines Wissens ist da ja auch "nur" Muskel und Fettgewebe(?) - brechen kann da glaube ich nichts.

Meine Frage: Kann ein Bruch möglich sein, oder hätte ich da deutlich mehr Schmerzen. Die Schmerzen treten fast nur nach langem Sitzen auf und sind nach so 10-15 Min wieder fast komplett weg. Bei einem Bruch hätte ich doch mehr Schmerzen!? Wie schlimm schätzt ihr das ein??? Arzttermin lasse ich mir am Montag geben! Ich bitte dennoch um Eure Meinung. Danke.

Und bitte keine doofen Antworten!

Grüße, Robin

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Othetaler, 26

Klingt alles mehr nach einer ordentlichen Prellung.

Allerdings kann dir nur ein Arzt eine richtige Diagnose stellen. Und damit, besonders bei Schmerzen, solltest du nicht bis Montag warten.

Gute Besserung!

Antwort
von beautyguruu, 23

Wenns gebrochen wäre könntest du vor schmerzen nicht mehr sitzen bzw. stehen. Ich denke du hast dir dein Steißbein geprällt. Hatte ich auch mal als ich vom Pferd gefallen bin.

Antwort
von 1900minga, 14

Bei nem Bruch, würdest du dass definitiv merken.
Das ist ein unbeschreiblicher Schmerz

Ist vllt geprellt

Antwort
von Purplez, 25

Bist du Arzt? Du schreibst irgendwas von Muskel und Fettgewebe, lass dich doch bitte behandeln. Es ist sehr selten das mal ein Arzt hier etwas schreibt. Eine Ferndiagnose ist nicht möglich in deinem Fall. Dazu braucht es eine Untersuchung mit Röntgen. Bitte besuche den Arzt.

Kommentar von beardedGUY ,

Eine Ferndiagnose ist sogar verboten! ;)

Und dennoch wird es wohl kein Bruch sein...

Kommentar von robin1102 ,

Na ja, man kann es ja auch hier eher als "Meinungsumfrage" oder so bezeichnen :D

Kommentar von beardedGUY ,

Stimmt, aber dir sollte egal sein, was andere meinen. Wichtig ist, was du hast!

Antwort
von carinask, 18

100% kein bruch. Maximal ne prellung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community