Steht mein Frauenarzt auf mich, er fasst mich immer ein bisschen zu lange an, er stellt extrem intime Fragen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wechsel den Arzt. Wenn du deinem Arzt nicht mehr vertrauen kannst und Angst hast, dann macht das keinen Sinn mehr, sich von ihm behandeln zu lassen. Bei sowas sollte man sich immer wohlfühlen können 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort auf die Frage ist im Grund irrelevant - denn Du scheinst Dich ja schlicht dort nicht wohlzufühlen.

Also wechsle den Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es Dir unangenehm oder nicht...? Dann sage es Ihm einfach...dann bist Du und der Doc schlauer...ganz ohne Studium...! Und woher willst Du wissen ob er Dich zulange berührt...? Vielleicht macht er eine genauere Voruntersuchung zu ähnlich wie beim Sex...da heißt es nur Vorspiel...zum Beispiel...hm...Wortspiel...😂 Spass beiseite...wenn Du dich genierst mit Ihm darüber zu sprechen...dann sende einfach einen Anonymen Brief wo Du alles Beschreibst...wenn dann noch immer nichts besser wird...andere Patienten haben auch schöne Ärzte...habe Fertig✌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich unwohl fühlst, geh doch mal zu einem anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglichkeit 1: Du hast tatsächlich ein bisschen zu viel Langeweile und zu viel Phantasie. Das wird der Arzt füher oder später merken, und dann wunderst du dich, warum du so schnell keinen Termin mehr bekommst. Schließlich will der ja nicht wegen eines durchgeknallten Teenagers seine Approbation aufs Spiel setzen.

Möglichkeit 2: Bei dem Arzt ist tatsächlich irgendwas nicht koscher, oder die Chemie stimmt einfach nicht, jedenfalls fühlst du dich da unwohl und nicht gut aufgehoben. Dann geh zu einem anderen Arzt, und gut ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich Unwohl fühlst solltest du den Arzt wechseln. Der wird dir auch intime Fragen stellen und dich anfassen. Aber evtl fühlst du dich da wohler oder besser.

Ich denke das wird nichts bedeuten, was er macht ist ja sein Job. Ich denke andere mache es nicht anders nur kann es sein das die die Fragen in einen anderen Tonfall stellen oder die Umgebung dir besser gefällt und damit dein Wohlsein steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Immer", wie oft gehst du denn dahin :)...eigentlich muss er ja etwas intime Fragen stellen...und leider auch anfassen...wie soll er sonst eine Diagnose abgeben....lg blümchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich dort unwohl fühlst, wechsle den Arzt. Da Du nichts Konkretes schreibst, kann man keinen anderen Ratschlag geben. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne konkrete beispiele kann man dir deine frage nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man sich schnell einbilden weil man es denn will. So schnell geht das nicht, Er möchte eben über dich gut informiert sein. Im schlimmsten Fall eine andere Ärztin suchen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen, die dir intim vorkommen, sind für ihn vielleicht ganz normal. Ohne konkrete Beispiele wird man dir also nicht sagen können, ob er seine Arbeit macht oder mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich deine fragen betrachte, die heute schon so gestellt hast, habe ich den verdacht, dass du grosse - grosse - grosse - langeweile hast, lies ein gutes buch, ich glaube das könnte dir gut tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du denn während der Untersuchung mit ihm alleine? Ich kenne es nur so, daß immer eine Assistentin mit im Raum ist, schon alleine zum Schutz des Arztes. Ich kenne aber Frauen, die in ihrer verschobenen Wahrnehmung das Verhalten des Arztes nicht richtig deuten können. Ich würde diesen Frauen empfehlen, zu einer Ärztin zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
02.02.2016, 12:51

Verschobene Wahrnehmung? Es gibt auch noch Menschen, denen das natürliche Schamgefühl nicht aberzogen worden ist.

0

Das ist eigentlich seine Arbeit.....

~Juca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht ihm während der Untersuchung seine Sprechstundenhilfe zur Seite?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marakowsky
02.02.2016, 10:54

Bei mir auch so. Bisher auch bei jedem Arzt bei dem ich war.

0

Na, wenn ich lese, dass ein FA mehrere 1000 intime Fotos von seinen Patientinnen hat, kann ich auch deinen Eindruck sehr gut verstehen.

Ein guter männlicher FA lässt eine Sprechstundenhilfe bei der Untersuchung anwesend sein. Das macht sogar mein Hausarzt, selbst dann, wenn sein Patient nur Halsschmerzen zu ihm kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?