Sirokko OETF 10 TN Dieselheizung verbrennt nicht richtig mit Ofenrohr. Woran liegt es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Sirokkos haben generell das Abgasproblem. Bei 1m Länge solltest du 15cm Durchmesser nehmen und auf offene Abgasführung achten, das heißt direkt am Anschluß muß die Heizung etwas Nebenluft ziehen können. Dann läuft die Heizung auch sauber ohne "bollern" und rußen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lasse mal das Wort Diesel hier raus,das verwirrt nur.

Dann fang mal vernünftig an zu denken und mache sofort diese Heizung wieder aus. Schau zuerst mal in den Kamin, sprich Schornstein!

Nicht dass da ein Storchennest drauf gebaut wurde, die Abgase nicht einwandfrei abziehen können!

Ich warne dich extra, denn wenn die Abgase nicht durch den Kamin/Schornstein  abgehen können, drücken die sich zurück in den Raum in dem diese Heizung steht.

Als Folge davon schläfst du ein und wachst nie mehr auf. Kohlenmonoxidvergiftung steht dann in der Sterbeurkunde! Deshalb hör sofort auf, lasse den Schornstein von einem Schornsteinfeger kontrollieren!

Denke dran, du bist ab jetzt für alles weitere verantwortlich, du wurdest über Ursache und Lebensgefahr informiert!

Ohne Rohr zum Kamin ist es genau so Selbstmord wie bei diesem nicht gut ziehenden Kamin/Schornstein! 

Noch Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung