Frage von SupFanat, 27

Sind Plastikkarten, wie Bankkarte, Personalausweis, Krankenversicherungskarte, Führerschein und Aufenthaltstitel wasserfest?

Und wenn ja, was ist die maximale Wassertiefe, die diese Karten nicht kaputt macht?

Antwort
von TheValyrian, 22

Bei Karten wie einer Bankkarte, die einen sichtbaren Mirkochip an der Oberfläche haben, würde ich nicht davon ausgehen, dass sie wasserresistent sind. 

Antwort
von flareb, 23

Die sind sogar Waschmaschinenfest ;-)  Hatte vor ca. 2 Jahren dummerweise meinen Geldbeutel komplett in der Waschmaschine. Alle Karten funktionieren noch.

Kommentar von Apolon ,

Du auch?  Bei mir hat sich nur der graue Lappen (Führerschein) total aufgelöst!

Kommentar von flareb ,

Ich mag keine großen Geldbeutel, deshalb hab ich extra Führerschein und BPA als Plastikkarte. Geldbeutel war in der Seitentasche der Short und schon war´s geschehen. Wie gesagt, funktioniert alles.

Antwort
von Knochi1972, 18

Vom Führerschein kann ich dir sagen, dass er wasserfest ist. Schwimmen kann er aber nicht.

Antwort
von Apolon, 20

Probiere es doch einfach mal aus.

Und dann berichte uns von deinen Erkenntnissen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community