Frage von Dodsble1, 42

Sind blaue flecken ein sicheres Zeichen für eine fibulare bandruptur?

Leider muss ich noch abwarten bis ein MRT gemacht werden kann .
Kann es vom Aussehen her noch eine Zerrung sein ?
Oder ist es anhand der blauen flecken Warscheinlich eher ein Bänderriss sein ?
Die Ärzte können mir noch nichts sagen :( kann dies aber bei diesem aussehen nicht recht glauben .

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von SireToby, 4

Hallo Dodsble,

ich erkläre das unseren Assistenzärzten so, wie ich es vor ca. 18 Jahren von meinem damaligen Chef gelernt habe:

Die Aussenbänder sind so eine Art Verstärkung der Gelenkkapsel. Wenn die Außenbänder gerissen sind, reisst also auch die Gelenkkapsel mit, der Bluterguss kann in das Gelenk abfließen und verteilt sich im ganzen oberen Sprunggelenk. Somit gibt es nicht nur eine hühnereigroße Schwellung Außen, sondern das ganze Gelenk schwillt massiv an.

(Diese Regel stimmt nicht immer, aber fast immer)

Demnach würde ich mich festlegen: Zumindest 1-2 der drei Außenbänder sind durch. Ob noch mehr kaputt ist, wird das MRT zeigen.

Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, TR

Antwort
von marylinjackson, 6

Für eine Zerrung ist das Hämatom zu groß.

So sah mein Fuß auch aus nach einem knöchernen Ausriss des fibularen Bandansatzes. Die Fraktur war nicht gleich erkennbar.

Konservative Behandlung (Ruhigstellung mit Fixation) war erfolgreich.

Antwort
von Andreaslpz, 9

Auch die Ärzte können nur von aussen nicht wirklich die Ursache erkennen. Es weiss ja auch keiner was genau zu dieser Verfärbung geführt hat. Blutergüße können bei vielen Verletzungen entstehen.Rupturen sind eine davon

Antwort
von Barbdoc, 2

Eine fibulare Ruptur ist ein Bänderriß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community