Frage von pinki1900, 304

Sex Kino München Erfahrung?

Kennt jemand Sex Kinos in München, wenn ja hat jemand Erfahrung mit einigen ? Würde sowas gerne mit meinem Freund mal machen... Wie läuft das ab wie sind die Leute was ist erlaubt usw

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 127

Um zusammen mit seinem Partner - und gegebenenfalls Dritten - Spaß zu haben, sind Sexkinos nicht unbedingt die beste Wahl. Das Ambiente ist oft schmuddelig (vor Spermaflecken solle man sich nicht ekeln) und masturbierende Männer bestimmen das Geschehen. Meist herrscht deutlicher Herrenüberschuss und reichlich Spanner belauern jede Bewegung. Bei der Suche nach einer Dusche erlebt man meist schon die erste Enttäuschung, denn diese sind in der Regel nicht vorhanden... .

Gerade für Anfänger ist ein Swingerclub meist die bessere Wahl. Achtet aber (zumindest bei den ersten Besuchen) auf jeden Fall darauf, dass es sich um einen reinen Pärchenclub handelt, in den keine Soloherren eingelassen werden (ist bereits an der Preisliste erkennbar - im Zweifelsfall nachfragen). Manche Frauen stehen zwar auf Männerüberschuss - aber für die Meisten ist es unangenehm, dass sobald sich ein Pärchen auf eine Spielwiese begibt, gleich ein Tross Männer hinterhertrabt, die hoffen eingeladen zu werden oder die Entspannung zusehenderweise gleich in die eigene Hand nehmen.

In einem Swinger-Club zahlt Ihr Eintritt. Essen und Getränke sowie die Nutzung der Infrastruktur (Duschen, Duschgel, Handtücher, Pool, Whirlpool, Zimmer, Kondome...) sind inklusive und ihr könnt Euch in Ruhe an die Atmosphäre gewöhnen und - wenn ihr wollt - auch erstmal unter Euch bleiben. Je nach Geschmack kann man anderen beim Sex zusehen, sich zusehen lassen oder Paarungen neu zusammenstellen... .

Wenn ihr dann mit anderen Gästen ins Gespräch kommt (ein Kompliment oder eine Frage ist immer ein guter Einstieg) und man sich sympathisch ist, kann man auch miteinander intim werden. Manche Clubs veranstalten eigene Einsteiger-Tage wo dann mit erotischen Partyspielchen das Eis gebrochen wird. Außer dem Vornamen braucht ihr über Euch nichts zu verraten, trotzdem könnt ihr Euch mit netten Gästen natürlich auch privat verabreden. Das Swinger-Motto ist stets "Alles kann, nichts muss!"

Sprecht allerdings vorher ab, was für Euch OK ist und was tabu bleiben soll damit es hinterher keine Szene gibt (was ist, wenn der eine mit 3 Anderen Sex hat, sich für den Partner aber niemand findet?).

Viel Spaß jedenfalls und seid nett aufeinander!

R. Fahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten