Frage von Alexmz1, 147

Seit meiner Beschneidung habe ich einen mittelgroßen Knuppel unter der Eichel, ist das Lymphansammlung, Narbengewebe oder was kann das sein?

Frage steht oben. Das ganze ist jetzt etwas über 2 Monate alt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Smart2012, 147

Es ist natürlich schwierig, sowas aus der Ferne und ungesehen zu beurteilen. Tatsächlich aber ist es durchaus möglich, dass Du so einen Knubbel aufgrund Deiner "Beschneidung" hast. Ich hab, bzw hatte, dasselbe. Bei mir wars Lymphflüssigkeit, die nicht vernünftig abfließen könnte, weil ein Lymphgefäß verletzt wurde. 

Hast Du das immer oder nur zu bestimmten Zeiten? 

Kommentar von Alexmz1 ,

Naja wie gesagt.. schon seit über 2 Monaten

Wann wars bei dir weg?

Kommentar von Smart2012 ,

Ich hatte das jahrzehntelang, für mich war das völlig normal. Sehr oft nach ausgedehnten Erektionen bildete sich hinter meiner Eichel eine fingernagelgroße Blase, die bei Berührung schmerzte. 
Seit ich meine Vorhaut wiederherstelle, habe ich das nicht mehr. Ich vermute, dass die sehr straffe Beschneidung dafür sorgte, dass im Falle einer Erektion die Lymphgefäße der Haut nicht mehr in der Lage waren, die Flüssigkeit abzutransportieren. Jetzt habe ich mehr Haut, sie ist niemals mehr straff gespannt, sondern immer locker. Seitdem ist das Problem gelöst.
Traurig, aber wahr.

Antwort
von Klagenfort, 129

Geh zum Arzt der dich beschnitten hat und frage ihn.

Antwort
von Doktorfruehling, 136

Was ist mittelgroß? Und was ein Knubbel? Fragen ueber Fragen

Antwort
von BigB1, 132

das kann dir niemand sagen, geh zum arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community