Schwindel bei ersten Kontaktlinsen(Noch nie Brille/KL gehabt!)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im allgemeinen hat man bei Kontaktlinsen keine Probleme mit Schwindel, besonders, weil das Sichtfeld nicht durch die Brille eingeschränkt ist. Wenn du nun noch nie vorher eine Brille oder Linsen getragen hast, kann es aber durchaus sein, dass sich ein unangenehmes Gefühl einstellt. Ich hatte bei meinen ersten Linsen das Gefühl, der Boden würde sich mir entgegen wölben und es ist auch etwas ungewohnt, alles scharf zu sehen. Da sind Kopfschmerzen wahrscheinlicher. Aber alle diese "Beschwerden" kannte ich ja schon von vorher, von der Brille. Wenn man da eine neue kriegt, ist das auch so... 

Wenn du unsicher bist, kannst du dich begleiten lassen, aber du wirst auf jeden fall auch alleine in der Lage sein, Fahrrad oder Bahn zu fahren. Es ist nur alles etwas ungewohnt. Ich fände es trotzdem angenehmer, jemanden dabei zu haben, einfach, weil alles so neu ist und man das sicher jemandem beschreiben möchte. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
also ich hatte das Problem eher mit der Brille.
Als ich meine Kontaktlinsen bekommen habe hatte ich keinerlei Probleme.

Bei der Brille habe ich nur ein "eingeschränktes" Sichtfeld und daher wird mir, wenn ich die Brille mal statt der Kontaktlinsen trage, immer noch manchmal schwindelig.

Wie das aber genau bei Dir sein wird, kann man im Vorfeld nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ruhig mit dem zug heimfahren. trage die linsen in den ersten wochen nur stundenweise,damit die augen sich daran gewöhnen und die hornhaut nicht zu sehr strapaziert wird. mach die linsen auf jeden fall über nacht raus, damit sauerstoff an die hornhaut kommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung