Schwangerschaft durch Pilz nicht erkennbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Pilzinfektion lokalisiert sich üblicherweise in der Scheide, eine befruchtete Eizelle nistet sich in der Gebärmutter ein.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest weist das schwangerschaftserhaltende hCG-Hormon (humanes Choriongonadotropin) nach, welches nach Einnistung des befruchteten Eis von der Plazenta abgesondert wird.

Weder ein Pilz noch seine Behandlung mit Antimykotika beeinflussen einen Schwangerschaftstest.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

soweit ich weiß verfälscht eine Pilzerkrankung den Schwangerschaftstest nicht. Aber das ist eine absolut ärztliche Frage, wo die hier ganz bestimmt niemand helfen kann!

Folglich: Ab zum Frauenarzt und dann kannst du sicher gehen!

LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?