Frage von axel321, 90

Schwangere freundin trennt sich, was ist der vernünftigste weg?

Hallo, Meine freundin und ich kannten uns noch nicht lange, trotzdem beschlossen wir zusammen zuziehen und ein kind zu bekommen, kurz nach dem einzug erfuhren wir auch das sie schwanger sei! Ein paar wochen später ging alles den bach hinunter! Sie zog wieder nach hause zu ihren eltern und trennte sich 2 monate von mir, das zog mir komplett den boden unter den füßen weg und natürlich bekam sie das mit! Wir versöhnten uns aber doch wieder! Nun ist sie im 7. Monat schwanger und zog vor knapp 3 wochen wieder ein! Vor einem tag erfuhr ich aber nach langem nachfragen dass sie sich wieder frage ob das richtig sei und dass sie mich liebt aber ich nicht die große liebe sei und sie so nicht weitermachen kann und sie jetzt wieder auszieht! Es fällt ihr sehr schwer zu gehen da sie wieder mitbekommt wie schlecht es mir geht! Ich kann auch einfach nicht loslassen und sie gehen lassen da sie mir einfach zu wichtig ist und ich den grund ihrer trennung einfach nicht wahrhaben möchte! Was ist jetzt vermutlichder vernünftigste weg?

P.s.: Mir ist mitlerweile bewusst das es überstürtzt war und vl ein fehler!

Antwort
von Allexandra0809, 50

Lass Deine Freundin einfach jetzt erst mal in Ruhe Euer Kind zur Welt bringen. Du musst bedenken, dass derzeit die Hormone auch verrückt spielen und somit keine allzu großen Entscheidungen getroffen werden sollten.

Wenn dann das Kind da ist, solltet Ihr Euch nochmals zusammensetzen und über alles reden. Kümmer Dich einfach jetzt so gut wie möglich um die beiden, aber nicht aufdringlich.

Im Augenblick kannst Du keine endgültige Entscheidung erwarten.

Antwort
von Anniwelsch, 54

Am besten ist das ihr euch richtig aussprechen tut und das ihr eine Lösung findet. Weil das einziehen und ausziehen is auch keine Lösung und auch nicht fuer das Kind.  Wenn ihr das richtige alter habt dann könnt ihr euch unterhalten 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community