Frage von aleafroehlig, 69

Schwanger trotz implanon, bitte dringend um hilfe...?

Hallo, wie gesagt trage ich ein Implanon vor ca. 1,5 monaten hatte ich was mit nem typen während meiner Periode! Meine Periode kommt durch das stäbchen sowieso immer sehr unregelmässig. Wir waren gestern in einem restaurant, burger essen, dass fleisch war noch nicht richtig durch, dann bekamen wir noch pancakes auch nicht ordentlich durch! kann mir davon so schlecht sein? oder unwohl? vor meiner periode habe ich immer pms... was gerade auch der fall ist. aber... meine scheide ist so verschlossen, und es zieht wie bei den tagen im bauch, bzw unterleib... woher kann das kommen? ich denke immer ich bekomme meine tage haargenau der gleiche schmerz. Dazu habe ich letzte woche dienstag einen test gemacht negativ.... ich kann doch eigentlich nicht schwanger werden? Also, dazu noch ich trainiere 4 mal in der woche im fitnessstudio, habe die letzten 2 wochen bauchmuskeln vorgezogen, habe im moment einen sehr harten bauch durch den muskelkater, daher kann ich nicht unterscheiden ob er gerade auch ohne muskelkater hart wäre. Ich möchte das stäbchen entfernen lassen, da es mir nur mehr probleme macht als nötig. Was könnte das also sein? würde eine Zyste auch infrage kommen?? Habe auch manchmal Kopfschmerzen....

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 27

Der Pearl-Index eines Verhütungsstäbchens liegt nach Herstellerangaben unter 0,1. Dem zufolge handelt es sich um eines der sichersten Verhütungsmittel überhaupt - sicherer als z.B. die Pille oder eine Sterilisation.

Aber auch beim Implantat gibt es (genau wie bei derPille) Wechselwirkungen mit einigen Medikamenten wie zum Beispiel Breitbandantibiotika, Johanniskraut, einigen Antiepilektika und einigen Psychopharmaka. Die Verhütung kann dann vermindert sein.

Die unerwünschten Wirkungen dieser Hormonimplantate entsprechen etwa
denen, die bei Einnahme einer Pille mit gleichem Wirkstoff auftreten.

Sehr häufig sind Akne, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Spannung und Schmerzen in den Brüsten, vaginale Infektionen, unregelmäßige Blutungen. Häufig sind Stimmungsschwankungen, depressive Verstimmungen, Nervosität, Verminderung des Geschlechtstriebes, Schwindel, Appetitverlust,
Bauchschmerzen, Übelkeit, Blähungen, Haarausfall, schmerzhafte
Monatsblutungen (Dysmenorrhoe), kleine flüssigkeitsgefüllte Bläschen in den Eierstöcken (= Zysten), grippeartige Beschwerden, Hitzewallungen, Gewichtsabnahme, Schmerzen, Ermüdung und Reaktionen an der Implantationsstelle. Bei vielen Frauen führt die Behandlung zu irregulären Blutungen.

Solltest du keine wechselwirkenden Medikamente genommen haben, halte ich eine Schwangerschaft für nahezu ausgeschlossen.

Jedoch würde ich mir an deiner Stelle bei Problemen mit Implanon gedanken über einen Verhütungsmittel-Wechsel machen.

Schau z.B. mal hier: http://www.verhuetung.info/

Alles Gute für dich!

Antwort
von SeBrTi, 29

Also mit dem dem Stäbchen kenn ich mich nicht aus. Aber kann es davon kommen das dein Zyklus dadurch durcheinander ist? Also Mens Beschwerden können nach einer Zeit ganz anders entwickeln. Hatte eig nur brustschmerzen. Manchmal ist aber auch Rückenschmerzen dazu gekommen. Mal hatte ich gar keine Schmerzen und mal konnte ich mich nicht bewegen vor Schmerz. 

Wieso isst du überhaupt zeug was nicht durch ist? Kann sein das du davon Bauchschmerzen hast. 

Schwangerschaftsyntome ist von Frau zu Frau verschieden. Das Ausbleiben der Periode ist aber ein sicheres Zeichen dafür. Jedoch falls du Syntome hast zeigt es sich eher 4-5 Wochen nach dem GV. Ein harten Bauch bekommt man eigentlich auch nicht so schnell während der Schwangerschaft. Mein Bauch ist groß aber nicht wirklich hart (bin Mitte 5 Monat) Aber das sind meine Erfahrungen kann sein das es nicht auf dich zutrifft.... 

Mach sicherheitshalber ein Test....wenn deine Periode immer noch nicht kommt warte ein paar tage wenn du wirklich überfällig bist und mach noch einen, oder mach einen Arzt Termin. 

Antwort
von GravityZero, 49

Eigentlich nicht, aber eine 100% Sicherheit gibt es nie. Natürlich kann dir vom Essen schlecht sein, warum isst man das Zeug überhaupt wenn es nicht durch ist? Wenn es dir nicht gut geht, dann geh zum Arzt.

Kommentar von aleafroehlig ,

Ich arbeite beim Zahnarzt, ich kann nicht einfach so zum arzt wir haben ja alle die gleichen öffnungszeiten fast. frühestens freitag ;/

Kommentar von GravityZero ,

Natürlich kannst du jederzeit zum Arzt wenn es nötig ist. Das kann dir keiner verbieten.

Kommentar von aleafroehlig ,

Ja, klar... aber ich bin gerade in der Ausbildung... seit paar wochen, dass kann ich nicht bringen. Ich gucke mir irgendein Tag aus, wo ich Nachmittags frei habe. Ich denke nicht Schwanger zu sein, nur finde ich es komisch, dass ich seit gestern mens schmerzen habe, aber kein Blut bisher kommt. :/ oder kann das auch mal dauern? :/ ich hab sie leider durch dieses kack verhütungsstäbchen so unregelmäßig, kann auch sein das sie erst in 5 wochen kommen, ich will das ding einfach raus haben es nervt, und macht einem ja nur angst.

Kommentar von GravityZero ,

Natürlich kann es dadurch unregelmäßig sein, darüber bist du doch sicher vorher aufgeklärt worden oder hast dich informiert, die Blutungen können auch völlig ausbleiben. Also meine Azubis müssen auch mal zum Arzt und auch zum Beginn ihrer Ausbildung hab ich da nichts gesagt, warum auch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten