Frage von magnum72, 127

Schmerzen nach Rippen Entfernung normal?

Vor einiger Zeit wurde ich an der linken Niere operiert. Aufgrund der Erkrankung konnte die OP nicht minimalinvasiv durchgeführt werden. Es wurde also meine Flanke aufgeschnitten. Um gut an die Niere zu kommen wurde mir ausserdem die untere Rippe entfernt. Das ist so üblich sagte mann mir. Trotzdem habe ich seit dem in unregelmäßigen Abständen Schmerzen an eben jener Stelle.Der Stumpf ist tastbar und fühlt sich "komisch" an. Die Niere ist nachweislich in Ordnung. Spinne ich? Ist das Wetterfühligkeit? Oder was? Vielleicht kennt das ja jemand , oder ein Medizinprofi weiß Rat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von minahenry, 105

Das wird auch noch eine ganze weile wehtun.

Es mussten mehrere Gewebsschichten und Muskeln durchtrennt und wieder zusammen genäht werden. Dadurch das dieser Bereich fast immer in Bewegung ist, merkt man es immer.

Antwort
von hsdakfhbjkshd, 71

Klar hast du nach einer Operation Schmerzen, immerhin fehlt jetzt in deinem Körper eine Niere

Kommentar von magnum72 ,

Die Op ist schon eine ganze Weile her. Die Niere ist noch drin . Die Rippe ist raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community