Frage von Khust, 23

Schmerzen im ersten Arbeitstag?

Ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag, und muss dort sehr viel stehen, nach der Arbeit taten mir die Beine und Füße sehr weh. Ich hatte davor 1 Monat Schulferien, hat das irgendwas mit einer Umstellung zu tun? Ich arbeite pro Tag 9 Stunden und bin 17.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gadus, 6

Das hat mit den Schulferien nichts zu tun.Die Arbeit und das Stehen sind neu und ungewohnt fuer dich.Wenn du zu hart stehst,koennte eine Gummimatte helfen.Am Anfang hilft da nur "Durchhalten."   LG  gadus

Antwort
von Peppi26, 13

Das ist vollkommen normal das wird in 2-3 Wochen besser werden! Daran gewöhnt man sich!

Antwort
von Michi1010, 5

Du wirst dich daran gewöhnen. So ca. 14 Tage bis drei Wochen dann merkst du nichts mehr davon.

Probiere es, wenn möglich, mit anderen Schuhen. Vielleicht hift das etwas.

Antwort
von SturerEsel, 9

Das ist (leider) ganz normal und natürlich mit der Umstellung verbunden.

Möglicherweise hast du auch eine Fehlstellung der Füße, das könnte ein Orthopäde feststellen. Dann bekommst du Einlagen für die Schuhe.

Tipp: nimm abends ein schönes Fußbad. Mittel gibts in der Drogerie.

Antwort
von phoenix69x, 6

Erst einmal ist es die Umstellung.

Sollte mittelfristig nicht besser werden könnten andere Gründe verantwortlich sein z.B. falsches Schuhwerk, ergonomisch ungünstige gestalteter Arbeitsplatz u.v.m.

Antwort
von danitom, 3

Das hat sicher etwas mit der Umstellung zu tun, denn vorher bist du sicherlich nicht soviel gestanden.

Hole dir in der APO oder im Reformhaus Franzbrandwein und reibe dir die Beine und die Füße ein, dass wird dir sicherlich sehr gut helfen.

Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten