Frage von Dennis1193, 101

Schimmel oder Normal?

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor ein paar Tagen mal wieder Kresse angepflanzt (Fensterbank). Wie ich es immer mache, habe ich dazu in den ersten Tagen Frischhaltefolie mit kleinen Luftlöchern drüber gestülpt, damit es warm und befeuchtet bleibt. Heute sah ich die Keimlinge mit "kleinen weißen Büscheln" an den Wurzeln (siehe Bild). Ich bin irritiert - ist das etwa Schimmel, oder ist das ganz normal (vielleicht Wurzelhaare)?

Danke im Voraus für eure Antworten!

Antwort
von DeepNquieT, 63

Das sieht mir aber mehr nach Schimmel aus. Habe noch nie gesehen das Kresse Faserwurzeln haben... Also da bin ich mir zu 99% sicher.

Du kannst dagegen leider nichts mehr machen außer weg zu schmeißen.

Das nächste mal, achtest du einfach mehr auf einen guten Luftaustausch. Also am besten auch ohne Folie. Es bildet sich unter der Folie einfach eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und das ist der Grund warum Keimlinge dann schimmeln.

Kommentar von Dennis1193 ,

Dankeschön!
Ich werde jetzt noch 1-2 Tage warten und schauen, wie es sich entwickelt.

Antwort
von Agronom, 61

Sieht sehr stark nach Faserwurzeln aus.

Sollte es modrig riechen und/oder sich z.B. schwarze Punkte daran Bilden, so wird es wahrscheinlich Schimmel sein

Antwort
von Sascharina, 67

ich würd sie einfaxh mal weiterwachsen lassen und schaun was passiert.. wenn das ding größer wird, isses wahrschl schimmel..

Kommentar von Dennis1193 ,

Okay danke! Hab auch gelesen, dass das die feinen Wurzeln sein können, da man die Samen ja nicht mit Erde bedeckt hat..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community