Frage von janagirl1, 275

Schiene?Gips?Achillessehne?

Hallo, Ich habe ein kleined Problem. Ich habe eine Verletzung an der Achillessehne. Eine Entzündung und Reizung durch abrutschen der Treppe. Seitdem konnte ich die Ferse nichtmal mehr auf den Boden setzen vor Schmerzen. Heute war ich bei meinem Orthopäden. Er hat mir nur Fersenkeile, Ibus und Voltaren verschrieben. Zuhause laufe ich aber vor Schmerzen nur an Krücken. Auf die Frage ob ich einen Gips bekomme hat er nur geantwortet dass er es nicht gut findet weil dadurch die Wadenmuskulatur abbaut. Hätte ich nicht eigentlich einen Gips oder wenigstens eine Schiene bekommen sollen? Er hat gesagt wenn es am Ende dieser Woche nicht besser ist wird es mit Medikamenten behandelt. Ich habe Schmerzen. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ledermantel, 183

Hallo du , wenn die Entzündung nicht besser wird muß die Sehne ruhig gestellt werden. Bei meiner schwangeren Freundin wurde das Bein eingegipst, mit Erfolg. gute Besserung

Antwort
von Thaliasp, 162

Was erwartest du denn von einem Gips? Schmerzen hast du auch mit Gips und Laufen geht auch nicht besser. 

Ausserdem müsstest du nach dem Gips mit Krankengymnastik deine Beweglichkeit wieder antrainieren. 

Ich hatte 2013 einen Unfall und hatte alle Bänder angerissen und dafür bekam ich eine Aircast Schiene. Nach 6 Wochen musste ich mühsam mit Krankengymnastik die Beweglichkeit des Fusses wieder antrainieren. Schmerzen hatte ich auch mit Schiene während der ersten Zeit. 

Alles Gute und gute Besserung wünsche ich dir. 

Antwort
von rotesand, 166

Hallo!

Es kommt auf den Arzt an & auf dessen Behandlung!

Gegebenenfalls solltest du es nochmal bei einem anderen Arzt verschreiben.. dann könnte es durchaus 'nen Gips oder diesen Vacopedstiefel geben. Je nachdem, was da verschrieben wird!

Versuche es erstmal mit den Medikamente in den Griff zu bekommen (mit den Salben) & gehe dann zu einem anderen Arzt.. da solltest du das Thema auch gezielt ansprechen.

Gute Besserung :)

Kommentar von janagirl1 ,

kann leider zu keinem anderen Arzt bin minderjährig. meine eltern werden es nicht so toll finden wenn ich es ihnen sage

Kommentar von rotesand ,

Das hat damit nichts zu tun.. du kannst IMMER wechseln --------> es sei denn, du nimmst am "Hausarztmodell" der Krankenkasse teil, bei dem du quartalsweise an einen Arzt gebunden bist. Ich bin nicht mehr im Hausarztmodell.

Antwort
von HerrDegen, 145

Hat er einen Anriss der Achillessehne ausgeschlossen?

Kommentar von janagirl1 ,

er hat nicht viel darüber geredet er hat nur gesagt dass keine Veränderung der Achillessehne zu erkennen ist

Antwort
von silazio, 130

Wenn du Schmerzen hast, bringt ein Gips da auch nicht viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community