Frage von 234Markus, 201

Schallzahnbürste 31000 oder 62000 Bürstenkopfbewegungen Marke Philips Sonicare?

Hallo, die teureren Sonicare kosten kosten teilweise dreimal soviel und sollen 7 mal mehr Plaque entfernen durch die höhere Bürstenkopfgeschwindigkeit und die langsameren Sonicare nur 2 x soviel Plaque wie eine Handzahnbürste. Ist es der Mehrpreis wert oder nur der Versuch mehr Geld zu verdienen? Hat jemand selbst Unterschiede im Putzergebnis feststellen können oder gibt es dazu Untersuchungen? Hier sind die verschiedenen Bürstenkopfgeschwindigkeiten pro Minute auswählbar: http://www.philips.de/c-m-pe/elektrische-zahnbuersten/neueste#filters=DIAMONDCLE...

Antwort
von Zetsche45, 152

Also ich persönlich muss sagen, dass ich keine allzu großen Unterschiede zwischen der EasyClean (die billigste aus der Sonicare-Reihe) und den teureren Modellen von der Reinigungswirkung ausmachen kann. Wobei das auch schwierig zu beurteilen ist, da ich mit meiner EasyClean, die ich im Moment nutze, echt schon sehr saubere Zähne erreiche. Ich würde nicht zwingend auf die Angabe "Entfernt X Mal mehr Plaque" achten, das dient mehr zu Werbezwecken. Wobei die Easy Clean Serie 3 auch bereits bis zu "6 Mal mehr Plaque" entfernen soll als eine Handzahnbürste.

Eine gute Zwischenlösung wäre ansonsten die Healthy White, die wie die Premiummodelle auch 62.000 Schwingungen pro Minute aufweist, nur ohne "Schnick Schnack". Würde dir grundsätzlich empfehlen, dir ein paar Hintergrundinfos einzuholen, wenn du noch unsicher bist. Ich habe mir zum Beispiel hier Rat geholt: http://xn--schallzahnbrste-test-zec.org/

Also meiner Meinung nach tuts die Easy Clean genauso, vor allem als Einsteigermodell ist sie aus meiner Sicht ideal ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community