Frage von RJN154, 32

Schadet Desinfektionsmittel (klinisch) meinem frischen Tattoo?

Hallo, ich mache zur Zeit ein Praktikum in einem Krankenhaus. Nächsten Freitag bekomme ich mein nächstes Tattoo (Handgelenk). Nun frage ich mich, ob ich mir Sorgen machen muss, dass mein Tattoo durch die häufige Händedesinfektion geschädigt wird.

Antwort
von Knuddel23, 29

Ich rate vom Tattoo in der zeit ab. Es kann sich arg entzündet oder man kann sich mit sonst was anstecken. Ich würde warten bis du fertig bist mit dem Praktikum. Azubi zum Gesundheits & Krankenpflege dürfem.mkr wenn sie schule haben Tattoo stechen lassen .

Antwort
von chrissdecross, 27

hmm...ein Tatoo ist ja trotz allem unter der Haut. Ich bezweifle dass nach kurzem Kontakt irgendetwas passiert. (Desinfektionsmittel fässt man sowieso nur kurz an)

Kommentar von RJN154 ,

Danke, werde auch nochmal mit meinem Tattoowierer drüber reden! :-)

Kommentar von chrissdecross ,

wie frisch ist es denn? nicht dass es sich entzündet oder ähnliches....Obwohl🤔Desinfektionsmittel ist ja da😆

Antwort
von MrIron, 32

Mit welchem Desinfektionsmittel arbeitet ihr dort? Octenisan oder Desdermann sind ok, aber danach immer schön eincremen. Desinfektionsmittel trocknen die Haut aus.

Kommentar von RJN154 ,

Wir verwenden unter anderem Desdermann. Muss ich das Tattoo dann nach jeder Desinfektion immer wieder eincremen? Danke schonmal für die schnelle Antwort!

Kommentar von MrIron ,

ja würd ich machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community