Frage von Allebla, 53

Rook Piercing Narbe?

Hallo, Ich überlege mir ein Rook Piercing stechen zu lassen, Habe aber Angst, wenn ich es irgendwann einmal erausnehme, dass das Loch zu groß oder zu tief ist. Kann mir vielleicht jemand ein Bild von seinem erausgenommenem Rook zeigen, damit ich mir ungefähr vorstellen kann, wie tief das ist?

Antwort
von HelftMir123, 40

Ob und welche Narben bei einem Piercing zurückbleiben hängt von diversen Faktoren (Alter des Piercings, Zustand als es herausgenommen wurde, persönliche Wundheilung,...) ab. Das Bild eines Anderen wird dir nicht weiter helfen, da es dir keinen echten Anhaltspunkt bieten kann - es könnte bei dir ähnlich aussehen, es könnte aber auch völlig anders werden. 

Ein Piercing ist ein Eingriff in den Körper welcher als (weitgehend) irreversibel angesehen werden sollte. Mit Narben sollte man rechnen, zumindest wenn man die Reaktionen des eigenen Körpers noch nicht kennt. Ich vermute mal dass die Narbe eines Rooks auf Grund der Lage eher unauffällig ist und Unwissenden nicht/kaum ins Auge sticht. Ob es dich aber stört /stören würde musst du letztendlich selbst wissen.

Bei meinem Rook würde man auf Grund der Anatomie nur die obere Einstichsstelle sehen.  Ich schätze es wäre nur ein kleiner Punkt, der durch die langen Haare nicht sichtbar wäre. Wie es wirklich wäre kann ich aber nicht beurteilen, da ich keins meiner Piercings herausgenommen habe und nicht sicher bin, wie sich die Narbenbildung in meinem Falle verhalten würde.

Antwort
von Schocileo, 35

Dir wird niemand vorhersagen können, wie es bei dir aussehen wird. Bei manchen bleibt ein Loch (wenn sie das Piercing z.B. erst nach Jaaaaahren rausnehmen) bei anderen wächst es fix zu und ob eine Narbe bleibt oder nicht, hängt von deinem Körper ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten