Frage von carolinenfrau,

Rohrreinigung: Fallrohr in Küche wurde 2x mit Spirale gereinigt,nun ist es wieder verstopft,was tun?

Das Fallrohr in unserer Küche wurde nach Verstopfung bereits 2x von einer Rohrreinigungsfirma mit elektrischer Spirale und Spülung gereinigt. Hinterher lief alles bestens ab, kein Gluckern mehr, Abfluss total frei. Nach 2 Wochen war die Verstopfung aber jedesmal wieder genau gleich wie vorher, obwohl ich extrem aufgepasst habe, dass weder Öl noch Essenreste in den Abguss gekommen sind. Jeder Teller wurde mit Zewa ausgewischt, bevor er in die Spülmaschine kam. (Die Spülmaschine hat ebenfalls ihren Abfluss in diesem Fallrohr.) Es handelt sich um ein Reiheneckhaus (leichte Hanglage) aus dem Jahr 1973. Uns selber gehört das Haus erst seit 3 Jahren.

Die Rohreinigungsfirma meinte, sie könne jetzt nur noch was machen, wenn man selber schaut, ob das ca 5cm-Rohr in ein großes Rohr mündet. Wenn man das frei legen würde, dann könnten sie mit einer größeren Spirale das größere Rohr reinigen und dann müsste es klappen. Ihrer Meinung nach fällt in diesem Fall wohl immer wieder Material aus einem größeren Rohr nach, das dann wieder zu einer Verstopfung führt. Bevor ich weiter eine Menge Geld zahle..., wollte ich fragen, ob das richtig ist, bzw. ob mir da jemand mit einem Rat helfen kann. Danke!

Hilfreichste Antwort von Snapshot,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo, also wenn man bedenkt, daß das Fallrohr schon seit fast 40 Jahren Abfälle entsorgen muss, so sollte man sich vorstellen wieviel Ablagerungen sich da im Laufe der Jahrzehnte abgesammelt haben. Da kann es passieren, das von einem 10cm Durchmesser nur noch 4-6 cm übrig sind, dann sind solche Verstopfungen nicht selten.

Mein Tipp als Gas u. Wasserinstallateur. Ich denke mal das die Hauptfallleitung aus Guß( SML-Rohr) besteht. Dieses freilegen und durch ein Kunststoff(HT-Rohr) ersetzen.

Macht zwar etwas Dreck und Mühe, aber danach hat man wieder Jahrzehnte seine Ruhe.

Antwort von firstguardian,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das hört sich nach einem Bruch des Abwasserrohres an, das durch Wurzeln oder eindringendes Erdreich verstopft wird. Klarheit bringt hier eine Inspektion mit einer Spezialkamera. Die lokalisiert die Schadstelle und man kann dan rel. kostengünstig den Schaden zielgenau beheben.

Antwort von schlossgeist,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Um solchen Problemen vorzubeugen, schütte ich regelmässig einmal in der Woche etwas Drano Powergel in alle Abflüsse.

Kommentar von scader1,

Ja das Zeug ist gut. Kann ich nur bestätigen.

Kommentar von Snapshot,

Jajja, oberflächlich schon. Aber wenn die Hauptleitung dicht ist, dann nützt auch dieser Rohrreiniger nicht mehr viel. Zudem schädigt dieser die Gummidichtichtungen und macht diese Porös. Halte ich persönlich nicht viel davon.

Antwort von jitta,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die haben auch spiralen mit einer kette am kopf.die gehen beim drehen in dem kleineren auch und im großen rohr geht die kette durch die rotation auseinander.wechsel die firma

Antwort von docbde,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Klar! Entsorgt Eure Lebensmittel mal lieber im Hausmüll statt in der Spüle oder der Toilette!

Antwort von Fehris,

Hallo hab mir das getz mal durchgelesen und muss sagen, das is alles mist ! Die Leitung ist wahrscheinlich im Keller verschleppt und läuft unter der Decke her ! Da muss man von der Reinigungsöffnung im Keller Die Schleppleitung mir der 22mm Spirla mit der Kettenschleuder ausfräsen ... Viel wasser laufen lassen damit der ganze Schlamm durchrutscht ! WICHTIG ! VIEL WASSER nich das anschließend der Grundkanal verstopft ist ! Wenn man das ordentlich macht hat man wieder 20 Jahre Ruhe !

Antwort von schildi,

nehmt euch mal eine andere Firma

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten