Rippenprellung was tun für eine schnellere Heilung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorsicht - da hilft wohl nur Ruhe - wenig Belastung und nochmals Ruhe !!

Alles andere verzögert den Heilungsprozeß unnötig !!

Dazu noch beachten:

Es ist von "Parkour" die Rede - also wohl ein recht gefährlicher Sport, gerade bei der Sturzgefahr. Auch trotz Krankenhaus und ggf. Röntgen kann man 50 / 50  davon ausgehen,  das z.B. bei den Rippen o. auch sonstigen Knochen kleinste SCHÄDEN in Form kleiner Micro-Risse vorhanden sind / sein können.

Diese sind aber beim recht groben Röntgenbild eher nicht sichtbar - dafür wären andere teurere Untersuchungen erforderlich - aber bei dem Verletzungsmuster nicht zwingend vorzunehmen - auch sind diese nicht besonders behandlungsbedürftig  -   R U H E    ist da die Medizin !! 

Auszeit sicherlich 2 Wochen - besser 3 Wochen,   denn noch 1 Sturz und die Knochen knacken - und dann gibt´s eine laaaaange Zwangspause !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung