Frage von Labertaschen, 115

Retainer löst sich...?

Hallo Community,

Ich habe so nen Draht hinter meine unteren Schneidezähne bekommen, nach dem Tragen meiner Zahnspangen. Keine Ahnung warum, aber der fängt gerade an, sich zu lösen.

Wird eine Behandlung noch von der Krankenkasse übernommen, wenn ich keine 18 Jahre alt bin? Und wie schnell kann sich da was verschieben, ich habe erst nächste Woche meinen nächsten Zahnarzttermin.

Lg

Antwort
von engelsliebe, 90

Ja die behandlung müsste von der krankenkasse übernommen werden

Ruf morgen beim zahnarzt/kiferotopäden an dann kommst du eher dran da es ein quasie notfall ist. Zu not geh zum notfall zahnarzt der versucht das best möglichste


Unterschiedlich schnell verschiebt sich was aber innerhalb von paar tagen kann sich etwas bissel verschieben

Antwort
von Lukasblvck, 72

Ich würde denn zahartzt oder was auch immer anrufen und sich Informationen holen und wenn du dafür nichts kannst dann zählt es die Krankenkasse

Antwort
von chroompixy, 69

Ich habe auch einen Retainer. Soweit ich weiß ist es kostenlos den wieder dranzumachen

Kommentar von juliaku2002 ,

Ich habe auch einen.Bei meinem würden Sie es nir innerhalb der nächsten 4 Jahre Zahlen.Wenn der danach locker wird,müssen wir es selber bezahlen oder machen den einfach ganz ab;)

Antwort
von switchwolf, 64

Du solltest bei deinem Zahnartzt anrufen und / oder hinfahren ich habe auch einen draht. Wenn du unter 18 bist müssen deine Eltern ein bisschen draufzahlen, aber das ist nicht so schlimm. Schlimmer ist wenn der Draht sich weiter löst.

Kommentar von Labertaschen ,

Ja das stimmt :/ Danke für die Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community