Frage von schlummerpieps1, 42

Rechnungslegung als Kleinunternehmer bei Verkauf an Privatpersonen und auf Märkten?

Ich habe ein nebenberufliches Kleingewerbe. Ich stelle Kerzen her und verkaufe diese überwiegend an Privatpersonen und auf Märkten. Ich bin jetzt etwas unsicher, was die Rechnungslegung betrifft. Die meisten Käufer benötigen keine Rechnung und auf einem Markt funktioniert es sowieso nicht. Reicht es nun dem Finanzamt, wenn ich ein Buch führe, in dem ich die Verkäufe notiere? Oder muß ich anhand von Quittungen den Verkauf nachweisen?

Antwort
von wfwbinder, 24

Natürlich reicht es, wenn Du "geeignete Aufzeichnungen" führst. Also auf einem Markt z. B. ein Heft dabei hast, wo Du die Beträge einträgst und dann pro Verkaufstag addierst.

Antwort
von SimonOrth, 25

Das Beste und sicherste wäre, dass du einen Steuerberater aufsuchst. Lass dich professionell beraten, dann weißt du was du wie zu machen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten