Raspberry Pi als intranet Server?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst auf deinem RPI Apache2 installieren, und dann bei den Rechnern im Umfeld unter Windows in der Hosts-Datei unter der Ip des RPIs eine Domain definieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Rasberry PI uha, dann benötigst du BIND (DNS Server) auf welchem su dann z.B. die domain raspberry.pi anlegst und den DNS Server ebenfalls als DNS-Forwarding-Server einstellen.

Dann wird noch Apache, nginx oder lighttp benötigt, evtl. noch PHP & mySQL.

Aber wie schon geschrieben wurde, das wirst du ohne fundiertes Wissen von Linux/DNS usw nicht schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragendeandwort
16.04.2016, 09:09

Danke. es hat gut geklapt mit Bind

1

Wenn es unbedingt sein muss kannst Du auf dem Raspberry ja ein Debian 8 installieren - damit hast Du die Möglichkeit mit Samba4 ein Active-Directory einzurichten.

Wenn Du so etwas noch nie gemacht hast, dann wirst Du etwa 6 Monate brauchen bis alles läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragendeandwort
16.04.2016, 09:08

Danke ich habe bereits einen Server nur wollte ich wissen wie ich ihn über eine festgelegte domain anwählen kann, so wieGenXRoad es erklärt hat.

0

Was möchtest Du wissen?