Frage von Mohnmuffin, 21

Quellenvergleich in Religion schreiben?

Hey ihr Lieben, Ich schreibe übermorgen in Religion eine Klausur und das Thema wird Quellenvergleich sein. Unser Lehrer hat uns jedoch nicht erklärt wie dieser Vergleich aussehen soll , also wie der Aufbau sein muss. Was man in die Einleitung schreiben soll ist ja fast immer gleich (Autor , Titel, Jahr usw. ) Aber was schreibt man genau im Hauptteil und in den Schluss ? Vergleicht man jetzt Satz für Satz oder schaut man sich zuerst Text A und dann Text B an und schreibt hinterher die Gemeinsamkeiten heraus , oder wie formuliert man einen Satz indem man etwas zu den Gemeinsamkeiten /Unterschiede sagt. Könnt ihr mir da helfen und /oder Formulierungsbeispiele nennen ? 😦 Dankeschön im Voraus

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 4

Hallo Mohnmuffin,

bei einem Vergleich geht es grundsätzlich um Gemeinsamkeiten
und Unterschiede.

Ohne die Texte zu kennen also ganz allgemeine Vorschläge: Du
stellst dir zu den Texten bestimmte Fragen, die du beantwortest:


  • Was haben die Textstellen als Thema, worin sind sie gleich, worin unterscheiden sie sich?
    - Welche Antworten geben sie jeweils zum Thema und welche Richtung vertreten sie?
    - Welche stilistischen Unterschiede und/oder Gemeinsamkeiten haben sie?
    - Bauen die Textstellen aufeinander auf oder sind sie unabhängig voneinander entstanden?
    - In welcher Zeit sind die Textstellen entstanden?
    - Spiegeln sich in den Textstellen die Ansichten der Entstehungszeit, ggf. welche?
Antwort
von will1984, 5

Erkundige dich nach den Schwerpunkten für einen exegetischen Entwurf.

www.wibilex.de

Antwort
von will1984, 11

Worauf bezieht sich der Quellenvergleich? Bibeltexte?

Kommentar von Mohnmuffin ,

ja genau

Antwort
von Mohnmuffin, 7

Ja genau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community