Frage von Candy1982, 46

proktologische OP, Steinschnittlagerung nach Narkose?

Hallo Leute ! Ich soll am Montag um 07.00 Uhr mich ins KH begeben und mir eine proktologischen OP unterziehen , der Proko hat ja meinen Allerwertesten schon paar Mal gesehen , das macht mir nichts aber die anderen , die Schwester und Narkosearzt....

Meine Frage wird die Steinschnittlagerung nach der Narkose gemacht oder muss ich die noch drauf hinweisen .....ich schäme mich so ..bitte helft mir! Nackig und total ausgeliefert zu sein! Schreibt jetzt nicht wieder ich soll den Doc selber fragen ich trau mich nicht! Versteht mich bitte.....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anna1107, 37

Das bekommst du in der regel nicht mit wie sie dich im op lagern. Da schläfst du schon :-)
Und das ist nicht der erste und nicht der letzte hintern den die schwestern sehen.
Zudem wirst du sie bestimmt nicht auf der strasse treffen und die werden sich an deinen hintern erinnern.
Bleib cool. :-)

Kommentar von Candy1982 ,

Ich versuche es.... Danke

Antwort
von Akka2323, 45

Du kriegst eine Narkose und kriegst nichts mit. Viel schlimmer ist es hinterher, bis alles abgeheilt ist.

Kommentar von Candy1982 ,

echt sche...., der Prokto H will mich nach 1 Tag schon entlassen kann ich überhaupt laufen! Ich krieg Herzrasen.....

Kommentar von Akka2323 ,

Du wirst es überleben, habe ich auch, aber es ist eine ziemliche Tortur. Wer Deinen Po sieht, ist ziemlich zweitrangig. Alles Gute!

Kommentar von Candy1982 ,

Danke was hattest du für eine OP ich habe Hämos 2ter  Grad Prokto H meinte es wäre nicht schlimm hat gespritzt 2 mal, und bei mir wird die chronische Fissur entfernt jeweils  mehere auf 12 Uhr und eine 6 Uhr sieht ziemlich übel aus und ich habe Angst vor der Nachsorge Untersuchung, das der Prokto mir wieder weh tut, ich muss ihm das sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten