Frage von VorFreudig, 95

Praktikum/Ausbildung Automobilkaufmann Erfahrung?

Ein wunderschönen guten Abend.  
Im Sommer werde ich bei Audi in der Nähe von Berlin ein Praktikum machen als Automobilkaufmann für 2 Wochen in den Pfingstferien und Herbstferien.  Ich ging zuerst persönlich hin mit einem Anzug und fragte nach ob es in Ordnung sei. Als ich die Email Bewerbung schickte, kam sofort in 2-3 Tagen die Rückmeldung und um ehrlich zu sagen war die Bewerbung laut einigen Leuten sagenhaft gut.  
Die Frage ist, hab ich da eine Chance durch das Praktikum reinzukommen ?
Paar Infos die wichtig sein können.
1. Bin in der kaufmännischen Schule aber habe im Halbjahr ein Schnitt von 2.8 und nur 3 und 4er ( Mathe und Deutsch sind 3er ). Nur im Bürofach habe ich eine 1 und das rettete mein Zeugnis
2. 2017 hätte ich Fachabitur
3. habe ein Nebenjob wo ich sehr viel mit Geld und Kunden arbeite
4. kenne ich mich mit Audi sehr sehr gut aus. Ich weiß zB alle Modelle , Motorendaten sowie die Entstehung usw.  
5. ich bin immer elegant gekleidet und würde am Praktikum mich sehr gut präsentieren wollen und sogar mit dem Anzug erscheinen.  

Meine Frage nochmals. Hab ich trotz schlechtem Halbjahreszeugniss die Chance, dort reinzukommen durch ein Praktikum.  Würde mich sehr über Eure Meinungen freuen.  PS : habe auch ein Führerschein

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Praktikum, 56

Hallo VorFreudig,

jetzt, wo Du die Praktikumszusage hast, sind die Zeugnisse so gut wie belanglos (es sei denn, Du stürzt notenmäßig noch total ab). Jetzt geht es eigentlich nur noch um den Eindruck, den Du beim Praktikum hinterläßt.

Und vergiss nicht: es handelt sich um eine beiderseitige Auswahlentscheidung. Nutze das Praktikum also nicht nur dazu, einen guten Eindruck zu hinterlassen, sondern auch dazu, Dir einen möglichst umfassenden Eindruck vom Berufsbild zu verschaffen.

Kommentar von VorFreudig ,

Auf jedenfall :).  Vielen Dank für diese Antwort. Das gibt mir sehr viel Hoffnung.   Nur mache ich mir sorgen das ich zB nicht genommen werde obwohl ich sehr gut war , weil die anderen Bewerber vlt nur durch ein gutes Zeugnis ohne Praktikum reinkommen :(. Aber ich werde alles tun. Dieser Beruf ist seit über 4 Jahren mein Traumberuf und mache die Schule deshalb nur um da reinzukommen :)

Kommentar von judgehotfudge ,

Bitte, gerne! :-) Mach Dir da mal nicht zu viele Sorgen. Versetz Dich mal in die Situation des Geschäftsführers/Niederlassungs-leiters - was würde Dir mehr Sicherheit bei Deiner Entscheidung geben, ein Schulzeugnis oder ein persönlicher Eindruck vom Verhalten des Bewerbers in der konkreten Arbeitssituation?

Kommentar von VorFreudig ,

Aber was wenn da einer Praktikum macht der gute Noten hat und vielleicht so gut wäre wie ich ?  Diese Nerven, diese Angst ist unbeschreiblich.  

Kommentar von judgehotfudge ,

Das sind Dinge, die Du nicht beeinflussen kannst, und deshalb bringt es auch nichts, sich darüber Gedanken zu machen. Konzentrier Dich lieber auf Dein Praktikum (und natürlich parallel auf weitere Bewerbungen).

Antwort
von Verfluchter, 57

ja, wenn du dich da bewährst, ist so etwas immer besser als zeugnisse

Kommentar von VorFreudig ,

Meinst du ? Also auch wenn es eine Automarke der großen Klasse ist ?  

Kommentar von Verfluchter ,

ja, wenn die dich da kennen und mögen, fällt das unter vitamin b

vitamin b ist das wichtigste, ist wichtiger als noten oder auch leistung

du kannst zb mehr leisten als andere, die der chef mehr mag, dann werden die anderen befördert und nicht du

vitamin b ist das allerwichtigste im job, ist wichtiger als alles andere

Kommentar von VorFreudig ,

Vielen herzlichen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community