Frage von freepeople, 43

Postbote macht mir in Facebook eine Freundschaftsanfrage?

Hallo, seit einigen wochen wohne ich (w/18) alleine in einem mehrfamilienhaus und es ist ja normal dass man pakete von nachbarn annimmt wenn sie mal nicht da sind. ich hab mir darum nichts dabei gedacht dass der postbote 3-4 mal die woche bei mir klingelt und was für die nachbarn abgibt. jetzt kam letztens ein paket für mich an und der karton war total kaputt als ob es jemand aufgerissen hatte. ich hab noch vor den augen des postboten geschaut ob alles da ist weil er gesagt hat ich sollte das mal machen (nicht das was fehlt). War alles in ordnung dann. jetzt hat er mir eine freundschaftsanfrage in fb gemacht, er muss dabei die postdaten verwendet haben. darf er das?? ausserdem habe ich einen ziemlich häufigen namen und wenn man den eingibt kommen leicht 10000 vorschläge in fb.

soll ich das melden (wenn ja wem?/wo?) oder bin ich einfach nur paranoid?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allexandra0809, 30

Das geht gar nicht. Hast Du Dein Facebook so eingestellt, dass er Deine Aktivitäten nicht sehen kann? Nimm die Anfrage auf keinen Fall an. Wenn er Interesse an Dir hat, kann er Dich natürlich ansprechen, das kann ihm ja keiner verbieten, aber auf diesem Weg finde ich das schon etwas seltsam.

Wenn Du etwas dagegen unternehmen möchtest, dann schreib eine email an DHL und schildere die Geschichte. Allerdings musst Du natürlich damit rechnen, dass er Dir dann keine Pakete mehr bringt und Du sie immer abholen darfst.

Du könntest Dir aber auch gleich PostfilialeDirekt machen oder Deine Sendungen an eine Packstation liefern lassen (sofern es diese bei Euch gibt).

Antwort
von walterlauber, 43

Der Postbote darf Deine persönlichen Daten nicht verwenden. Aber so wie ich das sehe, will er mit Dir in Kontakt treten und sieht im Moment keine andere Möglichkeit. Du kannst ihn, wenn er Dir sympathisch ist, ja mal darauf ansprechen. Nach dem Motto ."..... hallo, mit fällt auf, daß Du Dich eventuell für mich interessierst .Also ehrlich, ich finde Dich auch sehr nett. "Dann wirst Du sehen wie er reagiert.

Kommentar von freepeople ,

ich hab nur leider überhaupt kein interesse, weil ich ihn ehrlich gesagt ein bisschen unheimlich finde und er ist bestimmt 10-15 jahre älter als ich..

Antwort
von goldenpineapple, 35

Er darf deine Daten nicht für seinen ,privaten Zweck' verwenden bzw. so nutzen. Ich würde es an deiner Stelle einfach ignorieren.

Antwort
von Ifm001, 21

Welche "Postdaten" meinst Du?

Signalisiere ihm, dass Du kein Interesse hast. Vielleicht einen guten Kumpel mal die Pakete annehmen lassen und er soll dabei beiläufig erwähnen, dass Du seine Freundin bist.

Sollte das dann kein Ende haben, kläre mal mit den Nachbarn, ob sie zum Lieferzeitpunkt tatsächlich nicht da waren.

Wenn es zu penetrant wird, über eine Anzeige wegen Stalking nachdenken.

Antwort
von pumpkin75, 35

Um ehrlich zu sein,würde ich an deiner stelle vorsichtig sein,und die Freundschftsanfrage nicht annehmen wenn du ein mullmiges Gefühl dabei hast. Was schätzt du wie alt der Postbote ungefähr ist?

Kommentar von freepeople ,

ich denk ende 20/ anfang 30 rum..

Kommentar von pumpkin75 ,

Ich bleibe bei meiner meinung, mach nix bei dem du ein ungutes Gefühl hast. Wenn er aufdringlich wird, melde es aber seinem Arbeitgeber ,denn wie ein anderer User schon gepostet hat,darf er deine Daten nicht benutzen. Alles Gute.

Antwort
von FeeGoToCof, 33

Blockieren und nichts mehr für die Nachbarn annehmen und selber Postzustellung an eine Abholbox veranlassen. Schon ist das Problem gelöst.

Antwort
von SuperTyp123, 43

Es ist verboten die Postdaten der Kunden zu verwenden. In deinem Fall könntest du sogst vor Gericht gehen. Aber eher nichts tun oder ignorieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community