Frage von hans1312, 271

Polizeidienst untauglich erklärt weil bei der Langzeit Blutdruck Messung ein systolischer Durchschnitt von 141 festgestellt wurde, was nun?

Moin,

Wie oben beschrieben wurde ich aufgrund der Werte des belastungs ekg's zum Kardiologen geschickt.. Herz Ultraschall alles ok und Langzeit Blutdruck Messung im Durchschnitt bei 141 zu 85.. Nun wurde mir die Untauglichkeit mitgeteilt.. Wäre der Wert unter 140 würde ich als tauglich gelten.. Ist es sinnvoll Einspruch einzulegen und wie stehen die Chancen? Über Erfahrungen, Erlebnisse und Tipps in dem Bereich wäre ich sehr froh .. danke !

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 200

Ja. Formlos Einspruch einlegen. Zunächst gewinnst du dadurch etwas ganz Entscheidendes: ZEIT

Dann suchst du einen Arbeitsmediziner - nur dessen Befund schauen sie überhaupt an - und belegst einen niedrigeren Langzeitblutdruck und begründest das mit der Aufrtegeung an diesem Tag.

Muss natürlich ein dementsprechendes Resultat geben ... aber du hast dann in der Regel 6 Wochen Zeit. Es kann - solange du es dir leisten kannst - mehrere Versuche geben.

Was dann entschieden wird, kann niemand voraussehen, aber du hättest es immerhin versucht.

Gruß S.



Antwort
von azeri61, 189

Hier bekommst du hilfe von kennern

http://www.copzone.de/phpbbforum

Antwort
von Rel4x, 191

Lass dich bei einem andere Arzt testen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community