Pille zu spät im Langzeitzyklus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein einmaliger Vergesser ist im Langzeitzyklus überhaupt kein Problem. Wichtig ist nur das du nicht in der 1ten Woche nach bzw vor einer Pause bist.

Ansonsten ist es also kein Problem und du bist weiterhin geschützt.

http://www.verhueten.info/?page_id=71

Wenn man eine Pille im Langzeitzyklus vergisst, ist das
unproblematisch, solange dies nicht in der 1. Woche nach der Pause bzw. in der letzten Woche vor der Pause passiert. In diesen Fällen gelten die Regeln für Woche 1 und Woche 3. Alternativ zu der Regel in Woche 3 kann man aber auch einfach nach 7 weitere Pillen nehmen (bzw. bei mehreren vergessenen Pillen mindestens 14).

Auch wenn man mehrere Pillen am Stück vergisst, ist das
unproblematisch, wenn dies 1. nach mindestens 14 ohne Unterbrechung
genommene Pillen passiert und 2.es nicht mehr als 7 sind und 3. nach den
vergessenen Pillen mindestens 14 weitere Pillen ohne Unterbrechung
eingenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein einmaliger Fehler im LZZ ist nicht schlimm sofern die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden / werden. 2 Pillen an einem Tag beeinflussen den Schutz nicht
Du bist also weiterhin zu 99,9% vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung