Piercing für Op raus nehmen - weiß jemand Rat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bequatscht den Arzt lieber dass du den Wisch unterschreiben kannst damit das Piercing drin bleiben kann.. in 2 Stunden wird es wahrscheinlich nicht komplett zuwachsen, aber sich aufjedenfall verengen und dann wirds schwer den Schmuck wieder rein zu bekommen.

Entgegen der meisten Erwartungen muss man ein Piericng während einer OP übrigens nicht aus Hygienegründen entfernen (ok, ein Zungen-/Lippenpiercing bei deinem Eingriff wäre schon hinderlich) sondern damit der behandelnde Arzt nicht belangt werden kann, falls du dir, im Falle eines Reanimationsversuches mit dem AED, Verbrennungen/Vernarbungen an deinen Piercings zuziehen solltest.

Dafür könnte man sich dann vom Piercer einen Teflon-Stab einsetzen lassen, dann ist diese Gefahr auch gebannt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum piercer und lass es rausmachen. Er wird dir auch die restlichen Fragen beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HappyAbsturz
20.01.2016, 13:18

Mein piercer ist aber knapp 500 km weit weg und die Piercer in meiner Umgebung sind nicht besonders gut

0
Kommentar von MonikaDodo
20.01.2016, 13:20

Na zum raus machen wirds gehen!

0

Ich würd mit dem arzt vielleicht erstmal reden ob du es überhaupt sicher rausmachen musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung