Frage von HelloMinaj, 72

Periode hört nach Pillenpause nicht mehr auf?

Hallo,
Ich nehme ja jetzt seit einem Monat die Pille Maxim und habe nach den ersten 21 Pillen eine Pause eingelegt..meine Tage wurden dann aber so stark, dass ich beschlossen hab nur 3 Tage Pause zu machen und dann mit der nächsten Packung anzufangen. Gesagt getan. Nur leider hört meine Periode trotzdem ich die Pille wieder nehme nicht mehr auf! Zudem habe ich starke Unterleibsschmerzen in der Pause gehabt. Ich bin wirklich verzweifelt, weil das auch nicht wenig Blut ist sondern sehr sehr viel sodass ich den Größten Ob nach 1 Stunde wechseln muss.
Soll ich die Pille jetzt weiternehmen und warten bis die Blutung aufhört oder soll ich's mal mit 2 Pillen pro Tag versuchen?

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 42

Du hast keine Periode, sondern eine Abbruchblutung und hat die erstmal angefangen, hört sie auch nicht auf, nur, weil du wieder Hormone zuführst. Längere Zeit sollte man keine zwei Pillen an einem Tag nehmen. Mehr als aussitzen kannst du es jetzt nicht. Grundsätzlich ist die Pause und damit die Abbruchblutung unnötig, du kannst also in Zukunft darauf verzichten.

Kommentar von HelloMinaj ,

Aber aufhören tut sie trotzdem irgendwann oder? :D

Kommentar von schokocrossie91 ,

Irgendwann schon, sicher. Wahrscheinlich spätestens nach der nächsten Pause.

Kommentar von HelloMinaj ,

Und durch die Pille die ich jetzt nehme hört die Blutung nicht auf?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das kann sein, eine Dauerblutung allerdings sowieso in den ersten drei Monaten nicht ungewöhnlich. Wie deine Blutung im Endeffekt ausfallen wird, kann dir niemand vorhersagen. Es kann auch sein, dass sie morgen aufhört.

Kommentar von HelloMinaj ,

Danke für die Hilfe! Die Blutung neigt sich langsam aber sicher dem Ende

Antwort
von Chumacera, 38

Dass du deinen Schutz verlierst, wenn du dich nicht an die Packungsbeilage hältst, ist dir hoffentlich klar. Stand dort denn irgendwie drin, dass man eine kürzere Pause machen soll, wenn die Blutung sehr stark ist oder wie kamst du überhaupt darauf?

Jetzt einfach zwei Pillen am Tag zu nehmen, kann ja auch nicht die Lösung sein oder steht davon irgendwas in der Packungsbeilage?

Die Pille ist ein Medikament, dass nur richtig wirken kann, wenn man sich hundertprozentig an die Einnahmeregeln hält! Da darf man nicht einfach so mit rumexperimentieren, es können ja auch Nebenwirkungen auftreten.

Ich hätte trotz der starken Blutung die sieben Tage Pause eingehalten und dann die Pille weitergenommen. Irgendwann hätte sie schon aufgehört und wenn nicht, hättest du immer noch beim Frauenarzt nachfragen können.

Das würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall sowieso tun, denn entweder benötigt dein Körper einfach eine gewisse Eingewöhnungsphase oder die Maxim ist einfach nicht das richtige Präparat für dich. Aber wirklich helfen kann dir nur dein Frauenarzt.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die Pause kann immer beliebig verkürzt und ausgelassen werden.

Kommentar von HelloMinaj ,

Ich nehme die Pille auch nicht für den Schutz sonder hauptsächlich weil ich immer so starke Blutungen hatte und wegen meiner Haut..

Antwort
von DieTrulla, 42

Normal weiternehmen und Rücksprache mit deinem behandelnden Gyn halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community