Frage von s0fiex, 64

Paracetamol & Alkohol freies Bier?

Hallo, ich habe eine Paracetamol genommen, aber gehe heute Abend auf die Messe. In einem Alkohol freien Bier ist ja viel weniger Alkohol...

Darf ich so eins trinken?

Was passiert wenn man es gleichzeitig nimmt?

Antwort
von Heizkoerper2000, 41

Paracetamol geht auf die Leber. Du bist somit vollkommen Richtig, in der Annahme, dass man da mit Alkohol vorsichtig sein sollte.

Ein Alkoholfreies Bier ist bestimmt kein Problem. 

Wenn man es aber mit Alkohol übertreibt, kann die Leber Schaden davon nehmen. 

Paracetamol wird in der Leber durch das sogenannte "Glutathion" abgebaut, GSH/ CYP Enzym. Dieses Enzym steht dem Körper nur begrenzt zur Verfügung, das dauert bis "neues gebildet wird". Alkohol hemmt dieses Enzym. Der Körper kann somit Paracetamol nicht mehr abbauen bzw. es bilden sich lebertoxische Abbauprodukte.

Einfach gesagt: Bei der Dosis Paracetamol, die du nimmst, wird davon ausgegangen, dass diese Menge benötigt wird um zu wirken, da ein Teil sofort vom Körper wieder ausgeschleust wird. Also man nimmt z.B. 500mg im Körper wirken dann aber nur 200mg. (keine Ahnung wie viel genau, nur als Annahme). Wenn aber der Abbau gehemmt ist, hast du plötzlich viel mehr im Körper (z.B. 400mg), als der Hersteller kalkuliert. Wenn man dann noch mehrere Tabletten am Tag nimmt, "staut" sich das im Prinzip und die Leber schafft das nicht mehr, findet alternatvie Wege um das Paracetamol abzubauen, und "vergiftet sich dabei selbst".

Kommentar von s0fiex ,

und wie ist es wenn ich keinen Alkohol gewöhnt bin, und auch keine Paracetamol?

Kommentar von Heizkoerper2000 ,

Mit der Gewöhnung hat das gar nichts zu tun.

Kommentar von Heizkoerper2000 ,

Die Leber arbeitet immer gleich, egal wie sehr du Alkohol gewöhnt bist. Ein Alkoholiker "verträgt" mehr Alkohol aufgrund anderer Mechanismen. Aber auch der Alkoholiker hat nach x Bier 0,8 Promille, der Unterschied ist, der kann noch mit 2 Promille geradeaus gehen, was normale Menschen meist nicht mehr schaffen :) 
Außer wenn die Leber natürlich schon geschädigt ist, und nur noch ein kleiner Teil funktioniert (was dann eben wieder bei Alkoholikern der Fall wäre)

Antwort
von Dackodil, 34

Wenn du heute abend keine Tablette mehr nimmst, kannst du ruhig ein Alkoholfreies zischen.

Gleichzeitig Paracetamol Tablette und alkoholfreies Bier geht auch.

Die Kombination von Paracetamol mit Alkohol ist keine gute Idee. Das kann zu schweren Leberschäden führen.
Paracetamol ist an sich schon schwer für die Leber zu verarbeiten. Wenn dann aber noch Alkohol dazu kommt, der auch von der Leber verarbeitet werden muß, wird´s gemischt quadratisch.

Hier gibt´s mehr Infos:

http://www.mach-dir-nix-vor.de/medikamente_information.html

Bitte nimm das nicht auf die leichte Schulter, aber ansonsten viel Spaß heute Abend.

Antwort
von john201050, 24

geht klar, alkoholfreies bier enthält <0,5%, eine reife banane enthält mehr alkohol.

nur die kombination alkohol + paracetamol ist schlimm, da beides (in höheren dosen) exterm schädlich für die leber ist. und wenn die einmal hin ist, hat man gelitten. dann ist ein unangenehmer, langsamer tod beinahe unausweichlich.

Antwort
von ultraDo, 32

es passiert gar nix solange du nicht die ganze Packung Tabletten schluckst und ne Kiste Bier säufst ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten