Frage von sunshine241083, 54

Panische Angst vorm Zahn ziehen?

Hallo zusammen...Mir sollen am Donnerstag zwei Zähne gezogen werden und ich hab panische Angst davor...Meine Zahnärztin ist auf Angstpatienten spezialisiert, nur leider übermittelt sie mir das Gefühl nicht...Wenn ich nur an Donnerstag denken muss bekomme ich Herzrasen...habt ihr irgend welche Erfahrungen oder Tips für mich?

Antwort
von Itsrvsx, 36

Hast du eine örtliche Betäubung ? Ich hatte nämlich auch panische angst , da mir alle 4 Weisheitszähne gezogen werden sollten. Darauf hin bin ich zur Chirurgie und die haben mir eine Sedierung (Dämmerschlaf) gegeben. Du bekommst NICHTS mit und kannst dich auch an nichts mehr erinnern.
Man ist also weg , wie in einer Vollnarkose aber es ist wesentlich Risiko armer , günstiger , man hat den selben Effekt und man muss keinen Tubus bekommen sondern nur einen Zugang in die Armbeuge. Dieser Gedanke hat mir sehr die angst genommen..
Ich weiß ja nicht ob du das noch ändern kannst , wollte dir aber nur den Tipp für ein eventuelles nächstes mal geben .
Lg♡

Kommentar von sunshine241083 ,

Ich war am Freitag notgedrungen bei ihr weil ich ein riesiges Abszess bekommen habe...das musste sie natürlich auf schneiden...Zwei Spritzen bekommen und es war einigermaßen auszuhalten...Antibiotika muss ich bis Donnerstag Nacht nehmen...bekomme natürlich wieder ne spritze aber die Angst bleibt trotzdem 

Antwort
von Triochrio, 27

Vielleicht hast du schon mal was von Meridian-/Energieklopfen gehört? Schau mal bei YouTube unter EFT oder MET oder PEP.
Durch das Klopfen auf bestimmte Punkte und das aussprechen deiner Angst verebbt diese wieder und du kannst ganz entspannt zum Zahnarzt.
Andere Methode: EMDR/Wingwave
Arbeitet mit Augenbewegungen
Findest du auch bei You Tube

Antwort
von DevourYou, 31

Ich hab mir alle 4 Weisheitszähne letztes Jahr ziehen lassen.

Die waren leider sehr groß, entsprechend hab ich viele Betäubungsspritzen gebraucht, aber das war vorher schon klar und wurde mir auch so gesagt. Allerdings wollte ich vorher unbedingt diese bekannten "Scheiß-Egal"-Tabletten haben, die hab ich aber leider nicht bekommen, weil ich vorher dafür anfragen hätte müssen. Jedenfalls haben die Spritzen aber vollkommen gereicht, es war zwar unangenehm aber tat definitiv nicht weh.

Die Spritzen sind halt unangenehm, weil sie Druck auf den Kiefer geben, aber im Grunde war es wirklich auszuhalten und auch nur halb so Schlimm wie gedacht. Wenn du wirklich sehr viel Angst hast, solltest du mal vorab nach diesen Tabletten oder ähnlich wirkenden Medikamenten fragen.

Du schaffst das! :)

Antwort
von nettermensch, 33

ich blicke immer oben auf die decke, und denke mir eine geschichte aus, wenn der Moment gekommen ist. wenn sie mir eine spritze gibt. das hilft mir ungemein.

Antwort
von KeinName2606, 31

Leider nicht. Ich war 2 Mal meine Weisheitszähne in ner Uniklinik ziehen, dort wurde auch keine große Rücksicht genommen. ist nicht angenehm aber es gibt echt schlimmere Behandlungen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten