Frage von Brainlord, 16

Oberschenkel schmerzen beim 360 Flip?

Hey ;) übe seit einigen wochen den 360 Flip auf meinem Skateboard, das klappt auch schon gut, ich bekomme da aber schnell schmerzen im Oberschenkel (krampfartig) aber kein krampf , die schmerzen gehen immer erst nach ca 5 tagen weg. Hat da jemand Erfahrung damit?

Antwort
von Krumelmonster7, 16

Hey:) Schmerzen im Oberschenkel bei Tricks auf dem Board hatte ich auch mal eine Zeit. Du solltest dich vielleicht vorher etwas aufwärmen im Sinne von Dehnen, dass könnte dir ganz gut bei den Schmerzen helfen. Mir hat es auch geholfen und ich habe nebenbei noch Magnesium eingenommen, da es Krämpfe verhindert bzw vorbeugt da ich ziemlich anfällig für Krämpfe in den Beinen bin beim Sport. Magnesium bekommst du als jegliche Einnahmeart rezeptfrei in jeder Apotheke. Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir alles Gute weiterhin ;)

Antwort
von BlackDownhill, 14

Machst du dich vor dem Skaten warm? 

Das wird der häufigste Grund für krampfartige schmerzen sein. Wenn man nicht richtig warm ist. 

Ein anderer Grund könnte eine Fehlerhafte ausführung des Tricks sein. Obwohl man bei diesem jetzt nicht so viel falsch machen kann. 

Sehr vorteilhaft ist es auch wenn du eine sehr gute Körperbeherrschung bekommst. Wenn du mit dem oberschenkel durch gezieltes einetzen der Muskeln ein zucken verursachen kannst bringt das nur Vorteile beim Skaten.

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Skate, Skateboard, Skateboarding, 12

ich würde jetzt mal aus dem stehgreif sagen dass es eine überlastung ist...

welche tricks hast du denn vorher geübt? evtl ist der treflip der erste bei dem du bestimmte partien im bein richtig belastest, die das dementsprechend nicht gewohnt sind und schnell das schmerzen anfangen.

Antwort
von Labraddudel, 4

Ich empfehle dir, dich vor dem borden aufzuwärmen und danach zu dehnen. Das sollte hekfen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community