Frage von lokum26, 137

Nur Liegestütze und Klimmzüge trainieren?

Hallo erstmal.

İch hab keinen Bock ins Fitnesscenter zu gehen. Deshalb habe ich mir vorgenommen zu Hause zu trainieren. Vor einigen Tagen habe ich im internet gelesen, dass wenn man falsch trainiert Dysbalancen und Haltungsfehler entstehen können.

Wenn ich jetzt NUR Liegestütze und Klimmzüge trainiere, würden dann irgend welche Haltungsfehler auftreten?

Vor etwa 7 Wochen habe ich angefangen Liegestütze zu trainieren und ich habe staendig Rückenschmerzen. ( ich gebe mir mühe die Liegestütze richtig auszuführen )

Habe ich die Schmerzen weill meine Rückenmuskeln zu schwach sind?

İch schaffe nur 1-2 Klimmzüge.

Bin 20 Jahre alt, 73 kilo, 180 cm

mfG, lokum26 :-)

Antwort
von DragonFireX, 77

Die Rückenschmerzen können daher entstehen, dass weil du bei den Liegestütz deinen Bauch und deinen Rücken anspannst ihn sozusagen krümmst wenn du keine vernünftige Rücken- und Bauchmuskulatur hast.

Das heißt du solltest nicht nur Liegestütz machen sondern dich auch um deine Bauch- und untere Rückenmuskulatur kümmern da du diesen Bereich sonst nicht vernünftig auf Spannung halten kannst und deine Wirbelsäule sich dadurch krümmt.

Ansonsten kannst du eigentlich keine großartigen Haltungsfehler machen, achte halt immer darauf das du bei Liegestütz versuchst deinen Rücken gerade zu halten und deinen Po in der Luft lässt und deine Arme (bzw. Schultern) nicht zur Seite drücken sondern du deine Ellenbogen eher weiter nach hinten positioniert hast (Es wäre möglich, dass du dir sonst dein Schultergelenk auskugelst).

Bei Klimmzügen solltest du eigentlich auch nur darauf achten, dass du die Übungen langsam und sauber durchführst, das gleiche gilt für Liegestütz.

Übungen immer sauber durchführen, es bringt nichts wenn du sie unsauber machst und dadurch deine Muskelgruppen nicht vernünftig benutzt.

MFG

Kommentar von lokum26 ,

Vielen dank! :)

Also ich hoffe ich habs richtig verstanden, wenn ich nur Liegestütze und Klimmzüge trainiere treten keine Haltungsfehler auf?

Kommentar von DragonFireX ,

Wie ich noch nachträglich bearbeitet habe, kann es sein das Haltungsfehler auftreten aber generell kann man nicht viel falsch machen.

Wie schon gesagt, musst du nur darauf achten das deine Rücken- und Bauchmuskulatur dazu im Stande ist deinen Körper bei den Liegestütz und bei den Klimmzügen gerade zu halten (Falls nicht solltest du deine Bauchmuskelgruppen und deine untere Rückenmuskulatur trainieren).

Antwort
von goddy250, 66

Keine Ahnung woher deine Rückenschmerzen kommen. Liegestütze und Klimmzüge sind gute Grundübungen für große Muskelgruppen. Wenn du die Beine auch noch dazu nimmst (Kniebeugen, Ausfallschritte) hast du ein gutes Grundtraining für zu Hause, dass man ohne Geräte und Zubehör ausführen kann. Auf Dauer wird dem Körper wohl die Abwechslung fehlen, was den Trainingserfolg dann schmälert. Aber man kann ja auch andere Übungen noch mit reinnehmen/durchwechseln.

Aber natürlich müssen die Übungen auch richtig ausgeführt werden. Das wichtigste ist, nicht zu schnell!

Kommentar von lokum26 ,

Meine eigentliche Frage war ob Haltungsfehler entstehen würden?

Danke :)

Kommentar von goddy250 ,

Wenn du die Übungen falsch machst, dann eventuell schon. Liegestütze und Klimmzüge sind aber vom Bewegungsablauf ja relativ einfach. Die kann man wohl auch ohne Trainer richtig ausführen, wenn man vorher mal ein Video im Internet gesehen hat oder ähnliches. Zumal ja nur mit dem Körpergewicht trainiert wird.

Antwort
von KaeseToast1337, 43

Normalerweise passiert da nichts und wenn doch haltungs schäden enstehen dann ist das mit sicherheit wieder rückgängig zu bekommen. Ich gehe trotzdem nicht davon aus dass was passiert und eine kleine dyspalance hat jeder irgendwo.

Antwort
von zersteut, 45

Mach noch ein paar ander Übungen! Da gibt es so viel Auswahl! Seitstütz, Unterarmstützt,...
Und von jeder noch mal verschiedenen Varianten

Kommentar von lokum26 ,

İch will nicht aussehen wie Hulk.

Mein Ziel ist es einen leicht trainierten Körper zu bekomme. Dafür sollten Liegestütze und Klimmzüge doch reichen oder?

Und es würden doch keine dysbalancen oder Haltungsfehler entstehen?

Danke :)

Kommentar von zersteut ,

Nur Liegestützen und Klimmzüge sind zu einseitig, die zwei Übungen die ich vorgeschlagen hab sind einfacher und sollten sind das perfekte Gegenstück! Davon wirst du nicht zum Hulk

Kommentar von goddy250 ,

Wenn man durch zwei Übungen zuviel versehentlich zum Hulk werden könnte...

Da brauchst du dir keine Sorgen machen, ohne die entsprechende (sehr reichhaltige) Ernährung, wirst du keine Muskelberge aufbauen. Auch nicht wenn du noch 25 weitere Übungen in dein Sportprogramm mit aufnimmst ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten