Frage von Weiniii, 135

Nichts zu essen da und morgen ist Feiertag, was tun?

Hallo Leute, lieder habe ich nichts zu essen mehr, außer Salat, Äpfel, Viertelgurke, Zitronen, Cocktailtomaten, Viertelpackung und Paranüsse. Heute konnte ich nicht einkaufen und morgen auch nicht. Hab voll Hunger aber nix da. Wisst ihr wo ich morgen was herkriege? Ich wohn in einer 15.000 EInwohner Kleinstadt/ Dorf und kenn da auch niemanden. Bin da erst vor wenigen Tagen hergezogen und fang Dienstag mit der Ausbildung hier an. Wisst ihr wo ich was zu essen bekomme? Vielleicht bei der Tanke? Gibts da auch sowas wie reis oder so? Also jetzt nicht nur so schokoriegel. Ich ess nur veganes. Gibt es nicht so supermärkte die in so einer sogenannten Stadt wohl eher dorf offen haben am Feiertag?

Danke schonmal:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Achwasweissich, 36

Vegan an der Tanke wird vermutlich schwierig, da findest du vielleicht Chips oder so aber darüber hinaus? Sonst hat aber normalerweise kein Geschäft offen, zumindest nicht in den Kleinstädten die ich kennengelernt hab. Du könntest natürlich essen gehen.

Eventuell kannst du auch eine Art Pfannkuchen machen. Geht auch ohne Milch und Ei wenn du stattdessen etwas Öl und Wasser nimmst, muss dann aber ein wenig quellen (etwa 15 Minuten) und du solltest ihn dünn machen, lieber 2 hintereinander denn in dick schmeckt es einfach nach nichts. Um an den Fladen Geschmack zu bekommen kannst du den "Teig" mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen, die Cocktailtomaten in feine Scheiben schneiden, ebenfalls würzen, andünsten und als Füllung verwenden.

Äpfel aufschneiden, mit Zucker und wenn du hast etwas Zimt in einem neutralen Öl leicht karamellisieren, Paranüsse hacken und zusammen essen. Die Nüsse machen sehr gut satt, auch solo.

Kommentar von Weiniii ,

Danke dir:) Nur mehl hab ich leider auch nicht, aber ich glaub ich geh essen. Finds nur so blöd mich da allein wo reinzusetzen, aber naja.

Kommentar von Achwasweissich ,

Nur so für die Zukunft lohnt es sich einen kleinen, haltbaren Notvorrat anzulegen, nur für den fall das der Sonntag einen überrscht^^ Mehl, Reis, Nudeln, eine Dose Tomaten. Ein paar Zwiebeln und ne Knolle Knobi im Haus zu haben ist auch nie verkehrt. das alles hält einen Monat mindestens, Reis etc. fast ewig.

Weil mein Mann Schichtdienst hat und auch Samstag / Sonntag arbeitet passiert es mir schonmal das ich dann am Sonntag da stehe "Öööhm, ja....es gibt Nuedeln mit Tomatensoße"...oder was das noch in der Gefriertruhe war, ebenfalls eine großartige Erfindung für Dussel wie mich ;)

Antwort
von peterobm, 60

schau mal am Hauptbahnhof rum; da dürften noch paar Geschäfte offen haben. 

In der City werden die wenigsten Geschäfte geöffnet haben.

Kommentar von Weiniii ,

Danke ja da guck ich mal:)

Antwort
von wilees, 52

Wenn Du nicht gerade in einem Ort mit viel Tourismus lebst, haben an Sonn- und Feiertagen alle Geschäfte geschlossen. Dann bleibt nur die Tankstelle und evtl. ein Kiosk.

Kommentar von Weiniii ,

Also ich wohn in einem Kurort, aber da hat auch Rossmann samstag nur bis 14.00 Uhr auf. 

Kommentar von wilees ,

Ich lebe im Ostsee nahen Raum - dort haben die Lebensmittelgeschäfte ( noch bis Ende Oktober ) an Sonn- und Feiertagen von 12.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Antwort
von k021t, 25

Bestell dir doch was bei Redjerry z.B eine Vegane Pizza oder einen Salat. Aber das nächste mal würde ich "Vorrat" kaufen

Antwort
von Grauspecht, 37

In der Kleinstadt gibt es bestimmt einen Kiosk oder eine Tankstellemit einem kleinen Kiosk, die heute noch oder morgen auf hat.

Sicher hast du noch etwas Essig, Pfeffer und Salz im Haus, dann kannst du dir aus den Gurken und Tomaten einen Salat machen.
oder 
- für den Salat - Dressing: etwas Oel, Honig, Senf verrühren und den Salat zugeben.

Im Notfall gibt es bestimmt eine Ponnesbude, die noch auf hat.

Antwort
von Vivibirne, 10

An Bahnhöfen gibts supermärkte die immer auf haben € Tankstellen, bei mc donalds kannst dir pommes oder salat holen... und Restaurants haben auch manche offen

Antwort
von BrascoC, 26

Also an größeren Tankstellen gibt es auch größere Auswahl an Lebensmitteln. Ansonsten wirst du morgen kein Glück haben. Außer du bestellst dir was oder gehst in ein Restaurant.

Antwort
von Gingeroni, 28

Na als erstes kannste dir ja n schönen Salat machen.
Nichmal Nudeln oder Reis im Haus?
Dann würde ich zur Tanke gehen.

Kommentar von Weiniii ,

Ne nix da:D aber zur TAnke fahr ich mal muss mal gucken wo da eine ist.  

Kommentar von Gingeroni ,

ansonssten Lieferservice :)

Antwort
von RubberDuck1972, 18

Bei der nächsten größeren Tankstelle bekommst du Brot, Käse, Wurstkonserven, manchmal auch Nudeln und sogar Eier. - Ist natürlich sauteuer (meistens mindestens 30% teurer, als im Discounter oder Supermarkt).

Ansonsten essen gehen. Frühstück im Bistro, Mittag-/Abendessen im Restaurant. :)

Kommentar von Achwasweissich ,

Alles sehr vegan was du da aus der Tanke aufzählst, war aber auch mein erster Gedanke^^ Hab dann man nachgedacht was es bei uns so gibt, bin auch veganen Chips und Marmelade hängen geblieben weil alles andere raus fiel^^

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Sorry, das hab ich überlesen.

Vielleicht wohnst du nicht weit weg von der Grenze zu Frankreich, Österreich, Polen usw.? - Da ist morgen kein Feiertag.

Antwort
von grundkochbuch, 12

Vielleicht kannst Du Dir an einem "Selbstbedienungskürbisverkaufsstand"einen Kürbis kaufen. Dann vielleicht eine Kürbissuppe oder Kürbispfanne, Kürbispüree ....kochen.

Antwort
von maxim65, 26

Wenn du im Grenzgebiet wohnst fahr zum Nachbarn, da wird nicht gefeiert

Antwort
von MikeyShu85, 35

Im Notfall lieferheld.de :-)

Antwort
von chrissdecross, 31

Obstsalat....ich komm vorbei :D

Kommentar von chrissdecross ,

nur mit äpfeln aber egal

Kommentar von Weiniii ,

Gurken und Tomaten sind auch Obst :D

Kommentar von chrissdecross ,

auf jeden fall:D

Kommentar von Weiniii ,

Gerne:D du wohnst nicht zufällig in Bad Salzungen in Thüringen oder?

Kommentar von chrissdecross ,

naaa im herzen schleswig-Holsteins aber warte ich radel kurz vorbei bin dann da wenn das obst flauschig ist :D

Kommentar von Weiniii ,

haha, ja super Idee. Das machen wir so :D Bis dahin hab ich bestimmt auch wieder Nudeln da.

Kommentar von chrissdecross ,

jaaaa

Antwort
von Camillotutnix, 26

Sorry, aber ich bin erstaunt, dass jemand, der so eine Frage stellt schon (un)selbständig alleine wohnt...

Vielleicht zu Mama fahren, sie kocht Dir bestimmt was. (Im Ernst, is jetzt nicht zynisch gemeint)

Kommentar von Weiniii ,

Meine Mama wohnt 4 Stunden mit dem Auto weg. Gerade ist sie aber  im Urlaub in Südtirol, aber das ist ja noch weiter weg.

Antwort
von Qochata, 20

bei einem nachbar fragen, ob er dir paar kartoffel oder reis verkaufen kann und bei einem anderen fragen, ob er dir paar eier verkaufen kann...nur mut, du willst ja bezahlen und nicht betteln

Kommentar von Weiniii ,

Ja aber ich will da auch nicht bei fremden Leuten klingeln. Die Leute hier kenn ich nicht und da sollen auch einige Abhängige sein. Hab da bisschen Angst.

Kommentar von Qochata ,

Sehe es gleichzeitig als Mutprobe. Wird schon klappen

Antwort
von Konzulweyer, 23

Geh zum Pfarrer.

Kommentar von Weiniii ,

Ich wohn zwar neben der Kirche aber die hat immer zu:/ Leider sonst hätt ich echt fragen können. Heute war erntedankfeier in der Kirche. Da gabs auch nudeln beim Altar. Aber sowas klau ich ja nicht. Ich beklau ja nicht Gott. Ud ich hab auch keine soße.

Kommentar von Konzulweyer ,

Einwandfrei

Kommentar von Konzulweyer ,

Ach, Gott wird bei Diebstahl wegen Hungers ein Auge zudrücken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community