Nennt mich nicht Ismael (Buch) - Personenbeschreibung Ismael. Wie soll ich sie schreiben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ismael ist schüchtern, würde aber gerne ein Held sein (besonders Kellys oder wie sie nochmal heißt), aber er gehört nicht zu den Möchtegernmachos, d.h. er hat nicht gerade den verzweifelsten Wunsch, der beste der Welt zu sein. Außerdem ist er loyal und mag seine Freunde. Diese wissen, dass man sich auf ihn verlassen kann und er immer da ist wenn man ihn braucht. Das soll jetzt nicht so klingen, als sei er der fürsorglichste und mitfühlendste Mensch, aber er ist halt nett und benutzt keine Schimpfwörter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?