Frage von XxAybikexX, 236

Nasenpiercing wann wechseln nach dem schießen?

1.Habs jtz getan also bitte helft mir lieber anstatt zu meckern wie gefährlich das sei

Meine Frage : Der "Piercer" der das Piercing GESCHOSSEN hat,hat gesagt das ich den Stecker nach 3Tagen zu einem Ring wechseln soll aber meine Nase ist noch bissl geschwollen und tut weh,soll ich tdm. wechseln ? Hab keinen anderen Stecker mitbekommen nur einen  Ring. Danke im Voraus:)

Antwort
von BlackRose10897, 132

So einen Quatsch hab ich ja noch nie gehört!

Was für ein "Piercer" war denn das bitte?

Zu dem Thema schießen sag ich jetzt mal nichts....

Aber man lässt den ersten Stecker eigentlich mehrere Wochen drin und reinigt das Piercing 2 mal am Tag. Ansonsten lässt man es erst einmal in Ruhe. Der Stichkanal muss ja erst einmal abheilen. 

Kommentar von XxAybikexX ,

Reinigen tu ich es mit Wasser bzw. Octenisept weiss halt nur nicht was ich machen soll

Kommentar von BlackRose10897 ,

Zu einem richtigen Piercer gehen...

Ich denke, der Stecker ist auch zu kurz.

Es sieht auf jeden Fall nicht gut aus.

Und mach bloß keinen Ring rein!!! 

Antwort
von FeeGoToCof, 104

Der Piercer ist kein Piercer, sondern ein illegaler Idiot, wenn er "geschossen" hat!!

Unabhängig davon, gehört dort ein medizinischer Stecker hinein, der wesentlich länger zu sein hat, als der, den Du jetzt trägst, damit das Gewebe beim Anschwellen genug Platz hat und eine gute Belüftung der Wunde ohne Druck möglich ist.

Ein medizinischer Stecker ist ausserdem DICKER, als ein normaler Stecker!!

Einen Ring darfst Du frühestens nach 4 MONATEN tragen, da die Wunde so lange benötigt, gänzlich abzuheilen. Zumindest wäre das bei einem gepiercten Loch so. Bei einem "geschossenen" Loch wird es wohl durch Gewebesplitterungen und Verletzungen entsprechend länger dauern, vielleicht nie verheilen!

Einen Ring darfst Du auch deshalb erst nach 4 Monaten tragen, weil ein Ring durch die Krümmung zu einem schiefen Stichkanal führen würde, während des Abheilprozesses.

Leider hast Du echt viele Fehler begangen!!

Welches Pflegemittel hat er Dir empfohlen?

Kommentar von XxAybikexX ,

Der Stecker ist ziemlich lang und dick, Reinigungsmittel wurden nicht empfohlen ich selber benutze aber Octenisept 2mal am Tag..soll ich das ding net wechseln ? Der Mann war auch ziemlich sauer weil ich mich erst beim 2ten mal getraut habe..

Kommentar von FeeGoToCof ,

Zeig den Typen an!!! Wie alt bist Du? Hattest Du eine schriftliche Einverständniserklärung Deiner Eltern, mit Ausweiskopie der Eltern?

Jetzt weisst Du auch, warum Du - zu Recht - Angst hattest!!

Gehe bitte morgen zu einem seriösen Piercer und lass das Piercing ordentlich desinfizieren und anschließend einen medizinischen Stecker einwechseln.

Finger weg, für die nächsten 4 Monate, bis auf 2x täglich Octenisept!

Kommentar von BlackRose10897 ,

Wäre ich die Mutter, hätte der "Piercer" jetzt ein großes Problem.

Meine Schwägerin war auch bei solch einem Scharlatan (Schmuck- und Antikgeschäft...), weil meine Schwiegermutter nicht auf mich hören wollte...man wollte ja sparen. Ich bin dann samstags in der Nacht mit ihr in die Klinik gefahren, weil es sich so massiv entzündet hat. Sie mussten das Teil dann unter Betäubung rausholen.

Ich bin dann mit Schwägerin und Schwiegermutter zu meiner Piercing und die hat denen erstmal ordentlich den Kopf gewaschen

Kommentar von XxAybikexX ,

bin 15 und es ist halt die Türkei was kann ich großartig dazu sagen alle lassen es sich schießen und bei jedem gehts gut aus (Meine Cousine hat es mit mir getan und bei ihr ging alles gut bei mir halt nicht) hier zum Piercer gehen kann ich nicht weil es keinen in der Nähe gibt bin aber nächste woche wieder In DE

Kommentar von FeeGoToCof ,

Verstehe...nun, dann berühre die Wunde nicht unnötig. Gute Hygiene und das Pflegemittel verwenden. Wechsle erst den Stecker, wenn Du in Deutschland bist, bei einem Piercer!

Sollte sich die Wunde noch weiter verschlimmern, entferne in jedem Falle das Piercing und lasse die Wunde abheilen und zuwachsen.

Es ist fast immer problemlos möglich, ein Piercing erneut stechen zu lassen - auch, wenn dort schon einmal gestochen worden war.

Aber das ist ferne Zukunftsmusik. Jetzt muss es erstmal abheilen.

Gute Besserung.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Dann hättest Du eben bis nächste Woche warten sollen und zu einem seriösen Piercer gehen...

Ich denke, du hast jetzt daraus gelernt.

Und für die Zukunft:

Schau dir den Laden genau an. Wirst du richtig aufgeklärt inkl. Aufklärungsbogen, den die Eltern unterschreiben müssen. Wird hygienisch gearbeitet, was für Material wird verwendet und und und.

Lieber 20 Euro mehr ausgeben, dafür aber keine gesundheitlichen und ästhetische Risiken eingehen.

Kommentar von XxAybikexX ,

Danke ich hab echt Panik gehabt ich wusste von Anfang an das da was schief lief iwie bin ich jtz aber beruhigt das das noch gut gehen kann (nachdem ich beim Piercer war natürlich)

Kommentar von XxAybikexX ,

Bei uns kostet ein nasenpiercing 45€

Kommentar von FeeGoToCof ,

Ja, und in Berlin 60EUR...wenn man sich das nicht leisten kann, dann spart man darauf oder lässt es bleiben.

Antwort
von Marilynwashere, 109

Nach 3 Tagen? Das ist viel zu früh.

Ich habe meinen damals sogar stechen/piercen lassen und war auch der Meinung, schon bald einen Ring tragen zu müssen. Dadurch hat sich die Heilung nochmal um einiges verlängert. Würde ich dir also nicht empfehlen. 

Du weißt, dass der Stab eines geschossenen "Piercings" einen kleineren Durchmesser hat, als der eines richtigen Piercings (gestochen/gepierct)? Du müsstest dir also einen Ring für Ohrlöcher besorgen. Nimmst du einen normalen Nasenring, könnte der nicht durch passen.

Antwort
von niallsbubblegum, 55

sistaah hab's auch schiessen lassen. also nach drei tagen würde ich es nicht machen. empfohlen sind nach drei monaten, aber das ist auch voll lange. am besten einfach nach paar wochen, je nachdem wann's abgeheilt ist. mach's erst wenn's nicht mehr wehtut. ich werde meins nach zwei wochen wechseln, weil der medizinstecker mir nicht gefällt und ich einen ferienjob mache. länger halte ichs auch nicht aus 😂

- aber was für einen ring setzt du dann ein? ich kann mich nicht entscheiden, ob ich offenen ring usw tragen soll, deswegen interessierts mich was die anderen so tragen :)

Kommentar von XxAybikexX ,

hab einen sehr dünnen silbernen Ring bekommen den man mit einer kleinen kugel schließen kann (den ring dreh ich aber so rein ,dass die kleine kugel in meine Nase kommt und nicht zu sehen ist haha find das sonst hässlich). Bei offenen hätte ich Angst das das immer rausrutscht hab bei meinem Helix genauso eine wie für die Nase

Antwort
von Kirschkerze, 82

Bitte WAS??? Erste Abheilphase sind 6-8 Wochen.

Geh zum Arzt. Das sieht nicht gut aus...für Tag 3 zu stark geschwollen

Kommentar von XxAybikexX ,

Ich hab so'n orangenes Desinfektionsmittel drauf gmt haha kann sein das das deswegen so dick aussieht (ist wirklich nur minimal angeschwollen)

Antwort
von susukisu20, 87

Ich würde mit dem Wechseln ein paar Monate (vllt. 3 Monate) warten, 3 Tage sind völliger Quatsch!!

Antwort
von somethingRandom, 50

Aufjedenfall den Stecker nicht ausziehen.
Nach 3 Tagen kann das Piercing nicht richtig verheilen.
Wie in den Kommentaren, am besten öfters desinfizieren und nicht dran rumfummeln o.Ä.
PS: Hab mir heute auch ein Nasenpiercing SCHIEßEN lassen. Hahah

Kommentar von XxAybikexX ,

Bei mir tut das mega weh bei dir auch ? Bei mir sind aber keine Tränen geflossen aber bei meiner Cousine schon..dafür hatte sie keine Schmerzen

Kommentar von somethingRandom ,

Ich hatte weder schmerzen (beim schießen und danach) und habs kurz danach und generell nicht gespürt, auch beim anfassen ausversehen, noch kamen bei mir Tränen. Nicht mal rot wurde meine Nase. ^^

Antwort
von mrsmagic123, 76

Wenns weh tut nicht wechseln. Das würde die Wunde nur unnötig reizen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community