Frage von linlalu, 132

Muskelkater vom GV?

Die Frage ist vielleicht etwas seltsam und klingt bescheuert :O , aber ich hatte gestern Nacht 2 Stunden intensiven GV... Seit dem aufstehen heute habe ich so eine Art Muskelkater in den Beinen besonders im Übergang von Hüfte zu Bein (schwer zu beschreiben) jetzt ist die Frage, da ich es noch nie zuvor so "Muskelkater" danach hatte,ob es daher kommen kann oder doch eher vom tanzen, da ich die Tage davor auch immer getanzt habe.
Wäre sehr dankbar über ernsthafte Antworten :)

Antwort
von Flammifera, 78

Hey :)

Das kann tatsächlich vom GV kommen und wäre nichts ungewöhnliches. Zwei Stunden ist eine lange Zeit und wenn du "intensiv" sagst, dann hast du dich ja auch ordentlich dabei angestrengt. Selbst wenn du durchs Tanzen Anstrengung und Kraftaufwand gewohnt bist, kann GV da noch deutlich anspruchsvoller sein.

Mir persönlich ist das auch schon passiert und das auch obwohl ich sonst sehr sportlich bin, also nicht so leicht Muskelkater bekomme.

Dementsprechend: Es ist vollkommen im Bereich des möglichen.

LG

Antwort
von ScarlettOhaire, 41

Mache zwar sehr viel Sport, kommt aber trotzdem ab und an vor. Ist ganz normal sozusagen. 

Antwort
von Chillaui56, 51

kommt vom gv ist ganz normal

es stimmt beim Geschlechtsverkehr verbrennst du ganz schnell Kalorien und hast dabei auch noch eine menge Spaß 

also keine sorge ist alles normal, außerdem beschreibst du da gerade das V 

bei mir ist das mittlerweile relativ ausgeprägt, befindet sich unter bzw. neben  dem Sixpack 

Antwort
von Merlinshinyuke, 53

Manchmal kommt es vor, dass man nach dem GV Muskelkater hat, weil man nicht immer in einer gewissen Stellung sich befindet. Kann natürlich auch vom Tanzen sein, weil Tanzen jeden Muskel beanspruchen kann. Aber ich tendiere eher auf den GV. Wird schon bald vorüber sein. Gute Besserung.

Antwort
von Mich32ny, 42

Kann von  beiden  komm der muskelkater

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Muskelkater, Sex, 31

Hallo! Wenn dann vom Tanzen. 

 Muskelkater. Ein nicht oder ungenügend trainierter Muskel wird angeregt. Der überbelastete Muskel weist feine Risse (Mikrorupturen) in seinen Muskelfasern auf. Durch diese Risse dringt langsam Wasser ein, so dass sich nach einiger Zeit (24-36 Stunden also mindestens 1 Tag) kleine Ödeme bilden. Die Muskelfaser schwillt durch das eindringende Wasser an und wird so gedehnt. Der wahrgenommene Dehnungsschmerz ist der Muskelkater den Du verspürst. 

Alles Gute.

Antwort
von PuzzlesChoice, 29

Bei Muskelkater hilft nur weiter machen, egal wovon er kommt.

Antwort
von peterobm, 54

eher vom Tanzen, M oder W?

Kommentar von linlalu ,

Weiblich und auch ein wenig im unteren Rücken/Lendenbereich also je nachdem wie ich mich bewege

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community