Frage von Volume99, 929

morgens Diazepam und abends Alkohol?

Hallo, ich habe heute morgen gegen 11 Uhr aufgrund meiner Nackenverkrampfung 5mg Diazepam genommen. Heute Abend d.h. so gegen 22 Uhr wollte ich mit meinen Kollegen feiern gehen. Kann ich Alkohol trinken ohne mir Sorgen machen zu müssen?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 819

Prost Mahlzeit - das passt ja alles zusammen wie die Faust auf das Auge. Alkohol ist ein "Magnesiumräuber" - schon ein Glas Bier oder Wein kann den Magnesiumvorrat von zwei Tagen zunichte machen - und gerade Magnesiummangel ist ein häufiger Auslöser von Nackenverkrampfungen.

Antwort
von MarcoW89Berlin, 785

Erstmal würde ich gegen Nackenverkrampfung kein Diazepam nehmen. (Tipp für das nächste Mal).Bei 5mg würde ich nach 11 Stunden noch keinen Alkohol trinken ... schlechtes Timing ...Am nächsten Abend ab 22 Uhr nach 35 Stunden (11 + 24) denke ich kann man bei 5mg schonmal 2-3 Bier trinken. (kommt natürlich auch auf das Körpergewicht an, gehe von mir aus mit 65kg)

Antwort
von Volume99, 668

Ausgang: Trotz Alkoholkonsum überstand ich den Abend unbeschadet. Wurde allerdings schnell betrunken und sehr müde. Aufkeinenfall eine Empfehlenswerte Mixtour!

Antwort
von john201050, 740

diazepam hat eine halbwertszeit von 24-48 stunden.

saufen würde ich also dringendst unterlassen. ob du vielleicht ein klein wenig trinken kannst musst du wissen. hängt von deiner toleranz und erfahrung ab. im zweifelsfall lieber alkoholfrei bleiben.

Antwort
von sozialtusi, 676

Nein, ohne Sorgen zu machen nicht.

Kommentar von Volume99 ,

d.h. ?

Kommentar von ZanderIn ,

d.h. es kann nach hinten losgehen! Lies dir die Packungsbeilage durch. Mit Diazepam plus Alkohol ist so überhaupt nicht zu spaßen.

Kommentar von sozialtusi ,

Diazepam ist schon ohne Alkohol nicht ganz ohne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community